Werkzeugmaschinen praxisnah

11. Teamtec-Hausmesse im neuen Firmengebäude

Vom 7. bis 9. Mai veranstaltete das Unternehmen Teamtec seine Technologietage im neuen Firmengebäude in Alzenau. Der Vertreter führender Werkzeugmaschinenhersteller präsentierte sich bei diesem Event als Zerspanungsspezialist, der seine Kunden im kompletten Fertigungsprozess inklusive Automatisierung unterstützt.

Platz für viele Maschinen und interessante Fachgespräche: Der neue Showroom erwies sich als idealer Veranstaltungsort für die teamtec-Technologietage. Bilder: teamtec

Die 11. Hausmesse stand unter dem Motto "Fertigungsprozesse optimieren und automatisieren". Fast 200 Kunden und Interessenten kamen ins neue Technologiezentrum nach Alzenau-Süd, das teamtec mit dieser Veranstaltung offiziell einweihte. Geschäftsführerin Mireille Blum freut sich über die erweiterten Möglichkeiten: „An unserem bisherigen Standort hatten wir unsere Kapazitätsgrenze erreicht. Hier, in unserem Neubau mit einer Fläche von 4.000 qm, ist jetzt genügend Platz vorhanden, um uns mit allen Maschinenreihen zu präsentieren und um weiter zu wachsen.“

Die stabile CNC-Wellendrehmaschine B 1250 eignet sich auch zur Schwerzerspanung.

Neben dem zweistöckigen Bürokomplex steht eine großzügige Halle, die Lagerflächen sowie einen repräsentativen Showroom enthält. Diesen nutzten die Alzenauer, um bei den Technologietagen aktuelle Werkzeugmaschinen der Hersteller Biglia und OKK mit Kundenbauteilen unter Span vorzuführen. An den gezeigten Beispielen wurde den Besuchern eine Stärke verdeutlicht: teamtec verkauft nicht nur Maschinen, sondern erarbeitet auf Wunsch kundenspezifische, individuelle Fertigungslösungen, die Rüst- und Zykluszeiten minimieren.

Anzeige

Zu den maschinenseitigen Highlights der Veranstaltung zählten zweifellos die beiden jüngsten Biglia-Produkte, die äußerst stabilen CNC-Wellendrehmaschinen B 750 und B 1250, die auf einer massiven Gusskonstruktion basieren und mit Flachführungen in allen Achsen ausgestattet sind. Ihre Performance lässt selbst Schwerzerspanung zu.

Das vertikale BAZ OKK VC-X500 demonstrierte die Möglichkeiten einer fünfachsigen Simultanbearbeitung.

Im Bereich der Fräsmaschinen zog vor allem das vertikale 5-Achsen-BAZ OKK VC-X500 die Besucher an. Das Nachfolgemodell der OKK VP600-5AX überzeugt durch seine Verfahrwege von 700/850/610 mm in X/Y/Z bei geringer Aufstellfläche sowie guten Zugang zur Spindel und zum Werkstück. Die großzügig dimensionierten Linear-Rollenführungen sorgen für dynamische Vorschubwerte verbunden mit hervorragender Stabilität und Präzision.

Angelehnt an die reale Prozesskette beteiligten sich Partnerunternehmen aus den Bereichen CAD/CAM, Mess- und Spanntechnik sowie Automatisierung mit Vorträgen und kleinen Präsentationsständen an der praxisnahen Hausmesse. „Gerade die Automatisierung wird in letzter Zeit immer stärker nachgefragt“, erklärt Claudio Lista, Vertriebsleiter bei teamtec. „ND Technik und FMB Maschinenbau, beide aus Faulbach, gehören zu unseren bevorzugten Partnern, die in der Lage sind, unterschiedliche Automatisierungslösungen zu realisieren, beispielsweise mit Robotern und integrierter Messtechnik. Selbstverständlich gehört das Angebot zu unserem Verantwortungsbereich, so dass der Kunde eine schlüsselfertige Anlage aus einer Hand bekommt.“ kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

FFG Werke

Neue Dreh-, Fräs- und Verzahnanwendungen

FFG Europe schärft das Profil seiner renommierten Marken und erweitert das Lösungsspektrum für Dreh-, Fräs- und Verzahnanwendungen. So tritt zur AMB unter anderem Hüller Hille mit der bekannt robusten NBH-Baureihe (Bild) nun in 5-Achsen-Ausführung...

mehr...
Anzeige

Preview

Viele Neuheiten auf DMG-Hausausstellung

Nicht weniger als 33 Hightech-Maschinen live unter Span, davon 23 Dreh- und 10 Fräsmaschinen sowie 10 Maschinen im neuen DMG Mori Design mit Celos erwarten den Besucher auf der Hausausstellung von DMG Mori vom 13. bis 16. Mai 2014. Ein kleiner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Barrenfräse

Mit kleinem Schneidwerkzeug

Eine neue Lösung für das Fräsen von Aluminiumbarren bietet Fooke mit einer speziellen Fräsmaschine in Gantry-Hochportalbauweise: Die intelligente Verknüpfung eines relativ kleinen Schneidwerkzeugs, des High-Speed-Cuttings, eines ausgeklügelten...

mehr...

Linearmotoren

Leistungsstarke Modelle

Der Lineartechnik-Experte Hiwin erweitert seine bewährte Linearmotorenserie LMF, die für anspruchsvolle Maschinenbauapplikationen konzipiert wurde. Die neuen Typen LMF51 bis LMF64L ergänzen die bisherigen Modelle mit höheren Kräften.

mehr...

Anwenderbericht

3 + 2 ist mehr als fünf

Der aufgesetzte Getriebe-Drehtisch T1-520520 varioX von pL Lehmann macht aus der dreiachsigen Quaser-Fräsmaschine MV-204 CPL ein hochproduktives 5-Achs-Bearbeitungszentrum. Dabei bleibt auf dem Tisch noch genügend Platz für einfache dreiachsige...

mehr...