Lieferzeitenreduzierung

Werkzeuge schnell geliefert

Sonderwerkzeuge werden in der effizienten Fertigung immer wichtiger - vom speziellen Durchmesser bis hin zum Stufenwerkzeug. Häufig jedoch scheitern sinnvolle Lösungen noch am Faktor Zeit. Bei Walter Xpress nimmt man den eigenen Namen deshalb wörtlich: Sonderlösungen für Vollhartmetallbohren und -fräsen sowie Bohr- und Fräswerkzeuge mit Wendeschneidplatten sind die Kernkompetenz.

Neben der Qualität steht vor allem Geschwindigkeit im Fokus. Je schneller das Sonderwerkzeug beim Kunden, desto wirtschaftlicher der Herstellungsprozess. Deshalb sind bei Walter 2 Wochen Lieferzeit für Werkzeuge aus Vollhartmetall bereits Standard. Jetzt zieht das Unternehmen bei den Wendeschneidplattenwerkzeugen nach und liefert ab sofort das gesamte Produktspektrum innerhalb von 3 statt wie bisher in 4 Wochen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fräswerkzeuge

Fachhändler gesucht

Der italienische Fräswerkzeug-Hersteller Rime baut seinen Vertrieb in Deutschland um. Dafür müssen weitere Handelsvertreter und Werkzeug-Fachhändler gewonnen werden. Neben einem Katalogprogramm für Fräser, Bohrer und Reibwerkzeugen, hat das...

mehr...

Sonderwerkzeuge

Auf das Werkstück abgestimmt

Mit den Sonderwerkzeugen des Hechinger Werkzeugherstellers Kern können Fertigungsbetriebe ihre Produktivität steigern und wirtschaftlicher arbeiten. So fertigen beispielsweise mit Wendeschneidplatten bestückte Formbohrer in einer Arbeitsoperation...

mehr...

Anwenderbericht

Diamantstandard für Werkzeuge

Werkzeuge mit Schneiden aus polykristallinem Diamant überzeugen durch hohe Schnittwerte und lange Standzeiten. Zudem lassen sich mit einem einzigen Werkzeug vielfältige Bohr-, Reib- und Fräsbearbeitungen erledigen, was Werkzeugwechsel spart und die...

mehr...