Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Zerspanung>

Nullpunktspannmodule

WerkzeugaufnahmenProzesssicheres Zerspanen rund um die Uhr

Prozesssicheres Zerspanen

Schweiger Formenbau produziert am Standort Deutschland hochpräzise Spritzgießformen zu marktfähigen Kosten. Damit er die erforderliche hohe Prozesssicherheit erreicht, geht der Großformenbauer keine Kompromisse ein und verlässt sich bei der Werkzeugspannung auf Werkzeugaufnahmen, Schrumpf-, Wucht- und Werkzeugvoreinstelltechnik des Systemanbieters Haimer.

…mehr

NullpunktspannmoduleSchunk spannt Werkstücke mit Schnellverschluss

Mit dem Nullpunktspannmodul Vero-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul Vero-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Module auf den Markt, die über eine wertige Ausstattung verfügen. Auffälligstes Merkmal ist ein optionaler, federbetätigter Konusverschluss, der die Wechselschnittstelle der Module automatisch verriegelt, sobald der Spannbolzen ausgehoben wird. Der Schnellverschluss verhindert in Kombination mit der integrierten Ausblasfunktion, dass sich Späne oder Schmutz in der Schnittstelle festsetzen. Ohne dass sich die Bauhöhe verändert, verriegelt er das letzte Einfallstor der ansonsten bereits komplett abgedichteten Module.

sep
sep
sep
sep
Nullpunktspannmodule

Im Vergleich zu den bisherigen Modulen erhöht der Hersteller beim Vero-S NSE3 138 nochmals die Leistungsmerkmale. Eine hohe Einzugskraft von 8.000 N beziehungsweise 28.000 N mit aktivierter Turbofunktion sowie eine erhöhte Formstabilität des Modulkörpers kommen der Steifigkeit von Spannlösungen zugute. Die Fixierung beziehungsweise Positionierung erfolgt auch bei den Premiummodulen über einen Kurzkegel mit einer Wechselwiederholgenauigkeit < 0,005 mm. Zum Öffnen der Spannmodule genügt ein Pneumatiksystemdruck von 6 bar. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Tool ID

WerkzeugmanagementMehr Transparenz und Sicherheit an der Werkzeugmaschine

Auf der EMO 2017 in Hannover zeigte Balluff zahlreiche Neuheiten. Zu sehen war unter anderem, wie Tool ID – die Werkzeugcodierung mittels Industrial RFID – zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führt.

…mehr
Schleifmittel

SchleifmittelPerformance-Schub

Mit der neuen Winter Aeon-Technologie will der Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge deutlich leistungsfähiger machen.

…mehr
Kühlschmierstoffe

KühlschmierstoffeEmulsion mit Mehrwert

Oemeta Chemische Werke stellte erstmals auf der EMO aus und zeigte sein neuestes Produkt Additiv CX. Das bildet zusammen mit Hycut als Zweikomponenten-Kühlschmierstoff eine weiterentwickelte Hochleistungsemulsion für alle Arten der Metallzerspanung.

…mehr
Rückwärtssenker

RückwärtssenkerZeitersparnis im Rückwärtsgang

Unternehmen stehen zunehmend unter dem Druck, in kürzester Bearbeitungszeit die höchste Qualität zu liefern. Ein Weg zur schnelleren Fertigung führt über Sonderwerkzeuge.

…mehr
Werkzeugvoreinstellgeräte

WerkzeugvoreinstellgeräteExakt vermessene Werkzeugschneiden

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb präsentierte auf der diesjährigen EMO in Hannover einen Teil seines Portfolios für die zukunftsweisende Metallbearbeitung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung