Noch mehr Extra...

SCOPE liefert vier Sonderhefte in 2017

Neben ihren monatlichen Ausgaben wird die „SCOPE – das Industriemagazin für Produktion und Technik“ im kommenden Jahr vier Sonderpublikationen veröffentlichen: Mit den ExtraSCOPEs „Pumpen, Kompressoren, Armaturen“, „Zulieferer des Maschinenbaus“, „Präzisionswerkzeuge“ und „Automotive Suppliers“ beleuchten die jeweiligen Fachredakteure Hajo Stotz, Caterina Schröder und Evelin Eitelmann brisante Themen, diskutieren offene Fragen mit den Fachleuten der Branchen und berichten über die neuesten Messetrends.

Die ExtraSCOPE „Pumpen, Kompressoren, Armaturen“ erscheint im April pünktlich zur Hannover Messe Industrie und zur deren Begleitmesse ComVac.

Die ExtraSCOPE „Pumpen, Kompressoren, Armaturen“ erscheint im April pünktlich zur Hannover Messe Industrie und zur deren Begleitmesse ComVac. Hier erfahren Sie alles über Druckluft und wie Sie mit Hilfe der richtigen Systeme Geld sparen können.

Die ExtraSCOPE „Zulieferer des Maschinenbaus“ beleuchtet die Branche und berichtet über Lösungen, die jeden Maschinenbauer angehen.

Die ExtraSCOPE „Zulieferer des Maschinenbaus“ beleuchtet die Branche und berichtet über Lösungen, die jeden Maschinenbauer angehen. Schwerpunkte der Publikation werden Automatisierung und Produktion, Montage und Materialfluss sowie Software und Engineering sein. Die Publikation erscheint im Juni.

Die ExtraSCOPE „Präzisionswerkzeuge“ erscheint im August und liefert eine Vorschau zur EMO, die im Jahr 2017 wieder in Hannover stattfindet.

Im August wartet das nächste Highlight: Die ExtraSCOPE „Präzisionswerkzeuge“ liefert eine Vorschau zur EMO, die im Jahr 2017 wieder in Hannover stattfindet. Best Practice Beispiele zu Predicitve Maintenance und Condition Monitoring werden ebenso vertreten sein wie Reportagen zu Werkzeugen und Bearbeitungszentren und Interviews mit den Koryphäen der Branche.

Anzeige
Die ExtraSCOPE „Automotive Suppliers“ erscheint pünktlich zur IAA in Frankfurt im September.

Die ExtraSCOPE „Automotive Suppliers“ erscheint pünktlich zur IAA in Frankfurt im September. Mit dieser Sonderpublikation baut die SCOPE-Redaktion ihre Kompetenzen aus: Das unabhängige und führende globale Media-Intelligence-Unternehmen Cision hatte 2015 die Top-10-Fachzeitschriften aus Deutschland zum Thema Automobiltechnik recherchiert. SCOPE belegte Platz 1!

Begleitet werden alle 16 Zeitschriften durch aktuelle News auf SCOPE ONLINE, ausgewählt von Online-Redakteurin Karin Faulstroh, und den zweimal wöchentlich erscheinenden Newsletter. Er informiert mehr als 80.000 Abonnenten über neue Produkte, Lösungen, Innovationen und Dienstleistungen. Zudem beinhaltet der Newsletter wichtige Termine sowie Veranstaltungs-Tipps. Zusätzlich informieren Sondernewsletter zu den wichtigsten Branchen-Themen und Messen.

Mit den vier Sonderpublikationen und deren inhaltlicher Ausrichtung trifft die Redaktion thematisch den Nerv der Zeit. Anwenderbeispiele, Interviews, Reportagen, Hintergrund- und Übersichtsbeiträge sind in der SCOPE-typischen Schreibe erstellt – keck und kompetent. Das kommt gut an: Laut einer ifak-Untersuchung hat jede Einzelausgabe der SCOPE im Durchschnitt 3,6 Leser. Damit erreicht die SCOPE 207.900 Leser im weitesten Leserkreis.

SCOPE ist das auflagenstärkste Industriemagazin Deutschlands (IVW-EDA-geprüft). Die polytechnische Zeitschrift erreicht alle wichtigen Industriebranchen. Ihre Leser sind Ingenieure, Konstrukteure, Führungskräfte und Investitions-Entscheider aus den technischen Abteilungen sowie Einkauf und Logistik. SCOPE ist medienübergreifend präsent: als Printausgabe, im Internet und als Newsletter mit über 82.000 Abonnenten. Evelin Eitelmann

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

2. Kongress Moderne Montage

Noch schnell anmelden!

Der Fachkongress für Montagetechnik und Montageorganisation vermittelt am 8. und 9. Oktober in Stuttgart Know-how zu den Themen „Digitalisierung“ und „Mensch-Maschine-Interaktion“. Ergreifen Sie die Gelegenheit, Lösungen und Partner für Ihr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige