Vollhartmetallbohrer

Andrea Gillhuber,

VHM-Bohrer für Edelstahlbearbeitung

Der neue Vollhartmetallbohrer aus dem Force-M-Sortiment des Werkzeugherstellers Dormer Pramet ist aus Mikrokorncarbid gefertigt und eignet sich besonders für Edelstahlanwendungen.

Vollhartmetallbohrer aus dem Force-M-Sortiment von Dormer Pramet. © Dormer Pramet

Alle VHM-Bohrer aus dem Force-Programm verfügen über eine modifizierte Geometrie mit 4-Flächenkreuzanschliff, um die Selbstzentrierung und somit die Bohrungsqualität zu verbessern. Durch diese wurde laut Dormer Pramet auch die Spanbildung, Verschleißfestigkeit und daraus resultierend die Werkzeugstandzeiten erhöht. Zu den Eigenschaften der Bohrer zählt die CTW-Technologie (Continuously Thinned Web), welche die Schnittkräfte beim Bohren reduziert. Die Force-M-Bohrer mit interner Kühlmittelzufuhr sind in den Größen von 3 bis 16 mm und 1/8 bis 5/8 Zoll sowie für Bohrtiefen von 3×D (R467) und 5×D (R463) erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige