Vertikalfräszentren

Vertikalfräsmaschine für die 5-Seiten-Bearbeitung

Mit der CNC-Vertikalfräsmaschine Maxxmill 630 von Emco lassen sich Werkstücke mit einer Kantenlänge von 445 × 445 × 290 mm³ in einer Aufspannung von fünf Seiten bearbeiten. Die Werkzeugmaschine weist eine geschlossene Gusseisen- und Stahlschweißkonstruktion auf.

Zu den Eigenschaften der Maschine zählen unter anderem eine mechanische Spindel mit einer maximalen Drehzahl von 12.000 min-1, eine wassergekühlte Motorspindel mit einer maximalen Drehzahl von 15.000 min-1sowie ein Werkzeugmagazin mit Platz für 30 Werkzeugen; hier kann der Anwender zwischen Werkzeughaltern gemäß ISO 40 und BT 40 wählen. Wahlweise steht dem Anwender eine Steuerung von Siemens oder Heidenhain zur Verfügung. ag

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Workshop bei Okuma

Verzahnungen inhouse fertigen

Veranstalter Okuma hieß bei seinem diesjährigen Sommer-Workshop mehr als 200 Besucher im europäischen Hauptquartier in Krefeld willkommen. Die Veranstaltung „Gear Up“ wurde in Kooperation mit dem schwedischen Werkzeughersteller Sandvik Coromant...

mehr...