Taumelpresse

Im Taumeln erfahren

Bei den Verfahren der Massivumformung, zu denen auch das Taumelpressen gehört, werden die Teile meist in einem oder mehreren Schritten umgeformt. Vorteile des Taumelpressens sind kleinere Pressen, geringere Gesenkbelastung, höhere Standmengen und eine geringere Lärmentwicklung und Vibrationen.

Europas größter Automobilhersteller Volkswagen vertraut bei der Herstellung von Differenzialkegelrädern parallel zum Verzahnungsverfahren auch auf das Taumelverfahren. Mit den Taumelpressen vom Typ T 300 des Unternehmens Heinrich Schmid mit maximal 3.000 kN Presskraft wurde 2009 etwa ein Drittel der Gesamtproduktion im Taumelverfahren endumgeformt. Und zwar so: Die Rohlinge werden von der Schmiede angeliefert und über eine vollautomatische Bandanlage zugeführt. Erreichen die Teile die Taumelpresse, werden sie in einer Handlinganlage über einen Elevator auf das Niveau des Werkzeugs gebracht. Etwa 60 Zentimeter Höhendifferenz werden so überwunden, bevor der Rohling in das Werkzeug eingelegt wird. Zwölf Teile pro Minute werden dann getaumelt. Anschließend sorgt eine Abgrateinheit für gratfreie Kegelräder. Die können nun den Folgeprozessen zugeführt werden, wo die Kalotte in ihre Endform gedreht und die Bohrung endbearbeitet wird. „Ausgelegt sind die Pressen auf je 12.000 Teile pro Tag“, betont Reinhard Bührer, Verkaufsleiter bei Schmid.

Gute Neuigkeiten für am Taumeln Interessierte: Derzeit wird die Heinrich Schmid AG zum Kompetenzzentrum für den Bau von Feinschneid- und Taumelpressen ausgebaut. Das 1914 als mechanische Werkstätte gegründete Unternehmen liefert heute Pressen vor allem für die Automobilindustrie. Mit 65 Mitarbeitern stellen die Schweizer Pressen für den Weltmarkt her. Im Rahmen der Umstrukturierung der Feintool Gruppe, zu der das Unternehmen gehört, wird das Gruppenmitglied zum Produktions- und Servicespezialisten innerhalb der Division Fineblanking Technology. Die Produkte und die Marke bleiben weiterhin bestehen. Die Taumeltechnologie wird weiter vorangetrieben. Man darf gespannt sein. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blockzylinder

Für Pressen und Stanzen

Den neuen Blockzylinder S für Pressen und Stanzen präsentierte Roemheld auf der Moulding Expo. Der doppelt hydraulisch wirkende, kompakte Zylinder ist universell für alle linearen Bewegungen mit hohem Krafbedarf geeignet.

mehr...

Servopresse

Presskraft bis 100 t

Eine neue servoelektrische „Stand alone“-Presse hat Schmale Maschinenbau im Programm. Die Presse steht auf vier Füßen und kann frei aufgestellt werden. Sie verfügt über einen Werkzeug-Einbauraum von 600 mm × 470 mm mit T-Nuten.

mehr...

Hochfeste Stähle für Pressen

Maßarbeit in Stahl

Für anspruchsvolle Pressen, die hohe Kräfte übertragen, benötigt der Pressenbauer Wiedenmann hochfeste Stähle höchster Güte. Für seine Sonderanfertigungen greift der Hersteller auf schnell verfügbare Materialien der Stahlmanufaktur Jebens zurück.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige