Streetstepper

Für einen knackigen Po

macht Frau ja so einiges, wie denselbigen beim Treppen steigen anspannen, Ausfallschritte oder andere fiese Gymnastikübungen. Das effektivste Gerät, der Stepper, war bislang nur in Fitnessstudios zu finden – mit Erfindung des Bodybuddy könnte sich das jetzt ändern. Das neuste Produkt von Hot Chili Mountainbikes setzt das wirkungsvolle Trainingsgerät an die frische Luft und in Bewegung. Es wird komplett gefertigt von dem Experten für Blechtechnik Alfred Hermann, der sich in der jüngsten Vergangenheit vermehrt auf die Produktion von seriennahen Musterteilen und Kleinserien spezialisiert hat.

Wie alle Hot Chili-Rahmen wird auch dieser von Hand geschweißt. Anschließend wird nachbearbeitet, gerichtet, wärmebehandelt und geprüft. Somit ist gewährleistet, dass jeder Rahmen den hohen Qualitätsanforderungen entspricht. Die gesamte Produktion unterliegt und entspricht hohen Umweltansprüchen. Das End-Finish erfolgt durch Pulverbeschichten in Standardfarben, oder je nach Kundenwunsch in einer individuellen Farbkombination.

Und so funktioniert es: Man steigt einfach auf und schon geht es los. Der Bodybuddy ist wendig und agil im Stop-and-go-Betrieb und fährt sich dank des Gradienten-Getriebes sowohl in der Ebene als auch bergauf leicht. Dabei erreicht er Höchstgeschwindigkeiten von über 30 km/h und bewältigt Steigungen von über 15 Prozent – ohne dass der Fahrer oder die Fahrerin schalten müssen. Der Streetstepper ist eine gänzlich neue Fahrzeugkategorie, die Mobilität und Fitness verbindet. Das Trainieren passiert automatisch in der täglichen Fortbewegung.

Anzeige

Die Hauptvorteile aus gesundheitlicher Sicht sind die sanften, Gelenk schonenden Steppbewegungen und die aufrechte Körperhaltung ohne eine Wirbelsäulen-Zwangshaltung. Ideal für Hüft-, Knie- und Sprunggelenk. Vor allem aber werden dabei die eingangs erwähnten Muskelgruppen effektiv trainiert – einfach während der Fortbewegung und ganz ohne Fitnessstudiomief. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige