Spaltlocher

In Ruhe Wurstsemmeln holen

soll der Lehrling können – davon träumen wohl schon lange die Elektrotechniker im Zusammenhang mit Klebelöchern, die man nur auf den Schaltschrank klebt. Schon könnte man Verschraubungen sauber montieren. Es entstünden weder Dreck noch Lärm, und der Lehrling könnte, statt schweißtreibende Lochsägearbeiten zu vollziehen, sich um die Verpflegung kümmern. Ganz so einfach ist es nicht, aber mit einer Auswahl scharfer Lochstanzen können viele Ausnehmungen in den Schrankblechen rasch angebracht werden.

Gratfreies Stanzen ist mit gut gewarteten und scharfen Stempeln auch in Standard-Ausführungen möglich, noch besser geht es mit Spaltstempeln. Durch geringeren Druckbedarf kann man mit kleinerem Kraftaufwand arbeiten. Bei Verwendung einer Hydraulikpumpe werden durch den stark reduzierten Schnittdruckbedarf die Dichtungen entlastet. Der größte Vorteil besteht darin, dass der Abfall in drei Teile gespalten wird und dadurch ein Verklemmen in der Matrize oder auf der Schraube ausgeschlossen ist.
Auch für Edelstahlbleche sind Stanzen kurzfristig bei Gogatec in Wien erhältlich. Der hochlegierte Werkzeugstahl ist für zwei Millimeter und drei Millimeter Blechdicke geeignet. Neben großen Sonderrundlochern bis M80 und darüber hinaus, steht eine große Anzahl von Rechteck-Stanzen und Stanzen für Sub-D-Stecker, Taster mit Nasen, EAO-Taster, Zylinderschlösser und für schwere Steckverbinder wie Ilme oder Harting zur Verfügung. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige