Schweißmaske

Das Federgewicht

unter den Schweißmasken ist die 3M Speedglas SL mit ihren 360 Gramm. Sie wurde deshalb kürzlich mit dem „red dot design award“ ausgezeichnet. Der Designwettbewerb zählt zu den bedeutendsten weltweit. Neben dem Gewicht punktete die selbst verdunkelnde Automatikschweißmaske durch den Einsatz einer neuen Flüssigkristall-Bauweise, eines innovativen Materials sowie eines neu konzipierten Kopfbandes. Damit konnte das Gewicht um 25 Prozent reduziert werden. Zudem verfügt das leichte, robuste Material der Maske über gute Schutzeigenschaften und ist nicht feuchtigkeitsabsorbierend, sodass die Leistungsfähigkeit des Trägers auch bei hoher Luftfeuchte erhalten bleibt.

Die Speedglas Produktpalette umfasst Automatikschweißmasken und Adflo gebläseunterstützte Atemschutzsysteme.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wartungsplaner

Fehler im Arbeitsschutz vermeiden

Unternehmen sind verpflichtet, Betriebsgeräte regelmäßig zu warten und so den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Allerdings ist die Instandhaltung mit hohen Aufwänden verbunden. Lesen Sie, wie Sie die vier häufigsten Fehler im Arbeitsschutz vermeiden...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Safety-Hub

Das Gelbe fürs IO-Link

Für ein wirtschaftliche Fertigung müssen Sensoren und Schaltgeräte intelligent an die Steuerungsebene angebunden werden. Hierbei hat sich der Kommunikationsstandard IO-Link bewährt: Er vereinfacht die Integration der Komponenten und stellt die...

mehr...