Fräser

Trochoidal fräsen mit dem richtigen Werkzeug

Am AMB-Messestand von WNT ging es hoch her, denn der Zerspanungsspezialist aus Kempten hatte zahlreiche neue Werkzeuglösungen in petto, die das fachkundige Publikum anlockten. Einige dieser Produkte stellen wir hier vor.

Circular Line CCR Fräser von WNT.

Prozessoptimierung in Bezug auf schnellere Bearbeitungszeit und Standzeit der Zerspanungswerkzeuge sind für die meisten Fertigungsunternehmen heutzutage die Schlüsselwörter für höhere Wirtschaftlichkeit. Intelligente Frässtrategien, wie das trochoidale Bearbeitungsverfahren, können die Lösung sein, aber nur, wenn das richtige Werkzeug verwendet wird. Die besten Ergebnisse in diesem Bereich liefert der neue Circular Line CCR Fräser (Bild) von WNT. Das High-Performance-Werkzeug wurde mit der Dragonskin-Beschichtungstechnologie verarbeitet und ist dadurch nicht nur robust und verschleißresistent, sondern trotzt noch dazu hohen Temperaturschwankungen. Aufgrund seines speziellen Spanbrechers, wird die Spanlänge auf 2xD begrenzt und gewährleistet, selbst bei problematischen Materialien, eine optimale Spanabfuhr. Diese Eigenschaften machen den Circular Line zur bevorzugten Wahl, wenn optimale Ergebnisse mit dem trochoidalen Fräsverfahren erzielt werden sollen.

Seine zum Patent angemeldete Geometrie macht den S-Cut SC-Uni zu einem Meister seiner Klasse, der in Sachen Laufruhe und Standzeiten vergleichbare HPC Fraser in den Schatten stellt. Sein S-Verlauf an den Schneidkanten und die extrem ungleiche Zahnteilung, wirken Prozessschwingungen entgegen und verhindern Rattern am Bauteil. Dies führt zu einer höheren Prozessstabilität und verbessert die Oberflächengüte am Werkstück. Der S-Cut SC-Uni überzeugt durch seine enorme Performance und seine Verschleißfestigkeit und garantiert höchste Wirtschaftlichkeit. Seine universellen Einsatzmöglichkeiten bei der Bearbeitung von Stahl und rostfreien Materialien machen ihn zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Anwendungen, bei denen lange Standzeiten gefragt sind und hohe Qualität bei der Bearbeitung erwartet wird. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fräser

Kurze Späne bei großen Längen

Mit dem neuen MD133 Supreme bringt der Premiumwerkzeug-Hersteller Walter erstmals eine speziell für die Anforderungen des Dynamischen Fräsens entwickelte Fräser-Familie auf den Markt. 

mehr...
Anzeige

Hartfräsen

Foboha setzt auf MMC Hitachi Tool

Werkzeugbrüche und schlechte Schnittwerte waren für Foboha vor acht Jahren der Anlass, den Werkzeuglieferanten zu wechseln und den HSC-Fräsbereich komplett auf MMC Hitachi Tool umzustellen. Die guten Erfahrungen mit diesen Werkzeugen gaben auch den...

mehr...

Fräser

90-Grad-Schultern wirtschaftlich bearbeiten

Mit der Helido-Linie bietet Iscar leistungsstarke Fräser zur wirtschaftlichen Bearbeitung von 90-Grad-Schultern in verschiedenen Materialien. Sie sind mit doppelseitigen Trigon-Wendeschneidplatten mit sechs wendelförmigen Schneidkanten bestückt. Die...

mehr...

Mapal auf der EMO

Fräser mit HX-Wendeplatten aus PCBN

Zur EMO in Mailand präsentiert Mapal den ersten Fräser mit HX-Wendeplatten aus PcBN. Vor allem im Automotive-Bereich und im Formenbau spielt der neue Fräser seine Stärken aus. Denn dort sind extrem gute Oberflächen gefragt, wie sie der neue Fräser...

mehr...