Lösungen zur Rohrbearbeitung

Strategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic und der italienische Spezialist für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser S.p.A. schliessen eine strategische Partnerschaft. Bystronic erweitert damit das bestehende Technologieangebot entlang der Prozesskette Schneiden, Biegen und Automation.

TTM Laser entwickelt 3D-Lasersysteme zum Schneiden von Rohren und Profilen sowie zum Schweissen von Blechen in grossen Formaten. (Bild: Bystronic)

Für viele Blechfertiger ist die Erweiterung ihrer Produktion um den Prozessschritt der Rohrbearbeitung ein sinnvoller Schritt, um sich im Wettbewerb mit einem breiteren Fertigungsangebot abzuheben. Bystronic will diesem Bedürfnis in Zukunft mit noch umfassenderen Lösungen zur Rohrbearbeitung nachkommen, als dies bisher geschieht.

TTM Laser ist ein italienisches Technologieunternehmen mit Sitz in Cazzago San Martino (Provinz Brescia). Seit 2001 hat sich das rund 40 köpfige Unternehmen auf die Entwicklung von 3D-Lasersystemen zum Schneiden von Rohren und Profilen sowie zum Schweissen von Blechen in grossen Formaten spezialisiert und bietet damit heute ein breites Spektrum von lasergestützten Lösungen. Anwender bearbeiten damit zum Beispiel Rohre in einem Durchmesser von 12 bis 815 Millimetern. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über modernste Infrastrukturen in der Produktion.

Das gemeinsame Ziel der Unternehmen ist es, Knowhow zu bündeln und innovative Fertigungstechnologien voranzutreiben. Die Partnerschaft beinhaltet zunächst gemeinsame Aktivitäten im Bereich Vertrieb. Damit sollen Kunden in weltweiten Zielmärkten einen optimalen Zugang zu den kombinierten Bearbeitungslösungen erhalten. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige