EMO 2017

HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick. Die Mikro-Behandlung läuft nach einem mechanisch-physikalisch-katalytischen Spezialverfahren ab. Die Anlage erzeugt eine hochenergetische Bewegung, aggregierte Partikel werden in Relativbewegung gebracht. Deren Oberfläche weist genau die Mikroschneidenfolge auf, die der Topologie der Rauheit entspricht, die auf dem Werkzeug entfernt werden soll.

HAM bietet mit der MMP Technology ein neues Polierverfahren für Vollhartmetall-Werkzeuge

Die Fähigkeit, die gewünschte Rauheit frei einzustellen, verbessert die spezifischen Oberflächeneigenschaften der Werkzeuge. Die geringere Reibung führt zu einer optimalen Spanabfuhr, reduziertem Schnittaufwand und weniger Wärme an Werkzeug und Werkstück. Dünnbeschichtungen lassen sich leichter aufbringen und haften besser. Die MMP-Behandlung von PVD-Beschichtungen erhöht die Schnittqualität durch weniger Reibung. Kanten können im µm-Bereich kontrolliert verrundet werden. MMP-Technology-behandelte Werkzeuge bieten eine längere Lebensdauer. Die Anwender können erhöhte Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten fahren. Mit diesem Verfahren lassen sich zudem die Oberflächen der Werkzeuge reproduzierbar und homogen herstellen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...

Werkzeuge

Ceratizit Group übernimmt Klenk

Die Ceratizit Group übernimmt den Werkzeughersteller Klenk aus Balzheim. Mit dem Erwerb will der Luxemburger Zerspanungsspezialist die Position im Markt der Vollhartmetall-Werkzeuge stärken und  in den Zielbranchen Luft- und Raumfahrt, Automobil und...

mehr...
Anzeige

PVD-Schicht

Trachtenschmuck

ist dann besonders schön, wenn er aus einem feinen gebrochenen Gespinst besteht, eben aus einer Filigranarbeit. In Zusammenhang von Werkzeugbeschichtung von Filigranarbeit zu sprechen, mutet manchem etwas seltsam an und doch geht der Trend in der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Kühl-Schnierstoff

Ein neues Gleitmittel

zur Erhöhung der Lebensdauer einer Anlage zeigt neue Dimensionen auf. Berufluid, ein mineralölfreier Kühlschmierstoff, der für Zerspanungsoperationen mit definierter und undefinierter Schneide eingesetzt werden kann, steht für eine neue Generation...

mehr...

Kurzbohrfutter

Ein Schneckengetriebe mit Selbsthemmung

ist Garant der hohen Spannkraft und des Haltemoments am Kurzbohrfutter AKL. Es verhindert ein Öffnen des Spannfutters bei Drehrichtungswechsel oder bei bearbeitungsbedingten Vibrationen. Mit Hilfe eines Sechskantschlüssels – der gute Zugang...

mehr...