Spanndorne

Wiederholgenau

Spanndorne kommen typischerweise bei Bearbeitungsprozessen wie Drehen, Fräsen, Schleifen, Verzahnen oder auch beim Messen von Werkstücken zum Einsatz. Da nahezu jedes Werkstück über eine Bohrung verfügt, sind die Spannmittel einfach und universell einsetzbar.

Norelem bietet sowohl Spanndorne für Durchgangsbohrungen als auch für Sacklochbohrungen mit seitlicher Klemmung in elf verschiedenen Größen von 4,1 bis 175 Millimeter. Problemlos lassen sich bei den aus Baustahl gefertigten Spanndornen durch Drehen und Fräsen individuelle Spanndurchmesser erzeugen. Je nach Größe und Modell erzielen die Spanndorne Spannkräfte bis zu 44,5 Kilonewton. Sämtliche Typen sind sofort lieferbar.

Aktiviert werden die Spanndorne über eine Spannmutter oder Spannschraube. Weil der Durchmesser des Befestigungsflansches stets absolut konzentrisch zum Spanndurchmesser ist, kann für alle Anwendungen eine hohe Wiederholgenauigkeit gewährleistet werden.

Spanndorne für Durchgangsbohrungen lassen die Bearbeitung von fünf Seiten sowie Mehrfachspannung zu. Bedingt sind sie auch im Rahmen automatisierter Fertigungsverfahren einsetzbar. Bei Spanndornen mit seitlicher Klemmung und Flansch lässt sich der Sockel bei Bedarf in einer Passbohrung oder mit Passstiften zentrieren. Diese Spanndorne kommen vorwiegend in Bearbeitungszentren, aber auch bei Bohr- und Fräsmaschinen zum Einsatz. Spanndorne mit seitlicher Klemmung und Einspannzapfen hingegen eignen sich insbesondere für die Zweit- und Nachbearbeitung von Dreh- und Frästeilen mit Sackloch. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spanntechnik

Kantiger Spanndorn

Hainbuch reagiert auf die seit Jahren steigende Nachfrage nach leistungsfähigeren und zudem prozesssichereren Spanndornen im Sonderbereich. Das Ergebnis heißt: Maxxos T211.

mehr...

Spannsystem

Große Wirkung an kleinem Werkstück

Mit High-tech Spannfuttern, Hülsen-Spanndornen und Mikro-Spindeln zeigt Röhm auf der AMB 2012 innovative Technologie genauso wie mit Kunststoffgreifern, Präzisionsspannern oder Verriegelungssystemen. Micro Technology heißt der neue Bereich, unter...

mehr...

Segmentspanndorn

Attraktiver Geselle

Zur Standard-Segmentspanndorn Baureihe Mando von Hainbuch, gesellt sich ab sofort noch eine axfixe Variante, der T 812. Was macht ihn so anders? Es ist ein reiner Radialspanndorn, das bedeutet, keinen Axzug gegen den Werkstückanschlag und ist damit...

mehr...

Segment-Spanndorn

Eine schwäbische Lösung

bietet der Marbacher Spannmittelhersteller Hainbuch mit seiner neuen Generation von Segment-Spanndornen für die Serienfertigung. Das Clever(l)e daran: Die alten lassen sich ganz bequem gegen die neuen Dorne tauschen, denn Anschlussgeometrie, Länge,...

mehr...
Anzeige

Spanndorne

Gleichmäßige Kraftübertragung

ist bei Sportarten wie Fahrrad fahren entscheidend, sonst kommen Fahrrad und Fahrer ins Trudeln – dasselbe gilt für Spannsysteme, wie sie in Bearbeitungsprozessen bei Automobilherstellern oder Maschinenbauern zum Einsatz kommen.

mehr...

Spannsysteme

Spannen mit Erfolg

und das unkompliziert und rasch. Sie denken das geht nicht? Weit gefehlt! Der Spannmittelhersteller Röhm aus Sontheim an der Brenz demonstriert mit den hydraulischen Spanndornen und Spannfuttern der Baureihe Hyks eine außerordentliche...

mehr...

Konstruktion mit Normteilen

Konstruieren leicht gemacht

Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen kostet die Konstruktion und Herstellung einfacher Teile und Komponenten häufig viel Zeit und verursacht höhere Kosten. Beides lässt sich vermeiden, wenn Konstrukteure auf Normteile und standardisierte...

mehr...