Schlichtfräser

Plane Fügeflächen in einem Arbeitsgang

Gussbauteile erhalten fast immer gefräste Anschlussflächen. Doch nur, wenn diese absolut plan gearbeitet sind, gewährleisten sie auch, dass beispielsweise ein Motor oder ein Getriebe über viele Jahre hinweg zuverlässig laufen können.

Die neuen Schlichtfräser M2025 und M2026 von Walter sind dafür ideal. Denn die Werkzeuge vereinen hohe Präzision mit Wirtschaftlichkeit.

Wo Gussbauteile in großen Stückzahlen auf die Maschinentische gelangen, wie etwa in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, sind Werkzeuge gefragt, die besondere Anforderungen erfüllen. Beispielswiese beim Fräsen der Fügeflächen von Zylinderköpfen oder von Kurbel- und Getriebe-Gehäusen: Wer hier die Bearbeitungszeiten reduzieren will, braucht hohe Schnittleistungen. Ein Arbeitsgang muss reichen. Die neuen Schlichtfräser gehen noch einen Schritt weiter. Ihr einfaches Handling reduziert auch spürbar den Rüstaufwand. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Emuge-Franken

Fräser in Tropfenform

Emuge-Franken präsentiert unter dem Motto „Effizienz mit System“ auf der AMB 2014 in Stuttgart besonders ressourcensparende Produktlösungen. Dort stehen Werkzeuge der Marken Emuge, Franken und Nawa im Vordergrund, die sich besonders auf Verringerung...

mehr...

Zerspanen

Hohe Oberflächengüten garantieren

Mit seinen neuen IQ-Werkzeuglinien stellt Werkzeugspezialist Iscar zahlreiche Neuheiten für die Steigerung der Produktivität in der Zerspanungstechnik vor. So soll beispielsweise das fünfschneidige Ein- und Abstechwerkzeug namens Penta-IQ-Grip für...

mehr...