Inspektion von Werkzeugmaschinen

Andrea Gillhuber,

Rückzugskraftmessung von Werkzeugmaschinenspindeln

Das Prüfgerät Dyna Force von Big Kaiser dient zur Bestimmung der Rückzugskraft von Werkzeugmaschinenspindeln.

Dyna Force von Big Kaiser. © Big Kaiser

Regelmäßige Messungen der Rückzugskraft zeigen rechtzeitig eine unzureichende Haltekraft des Spindelspannmechanismus an, die zu verminderter Steifigkeit und zu Vibrationen und damit zum Verlust der Bearbeitungsqualität, schlechter Oberflächengüte sowie zu einer verkürzten Werkzeuglebensdauer führen kann.

Das Prüfgerät ist mit einer Digitalanzeige sowie einem Kabel ausgestattet und mit 30er, 40er und 50er Kegel erhältlich. Zudem ist es kompatibel mit den Big-Plus-Spindeln. Regelmäßig eingesetzt hilft das Prüfwerkzeug, Schäden an der Werkzeugmaschine zu verhindern sowie die Prozesssicherheit zu steigern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzisionsmesstaster

Werkzeuglänge schnell bestimmt

Big Kaiser, Anbieter hochwertiger Präzisionswerkzeuge und -systeme für die metallverarbeitende Industrie, hat den Base Master Red vorgestellt, einen kompakten Präzisionsmesstaster zur schnellen Bestimmung von Werkstückversatz und Werkzeuglänge.

mehr...

Messkupplungen

Hydraulik-Systeme sicher überwachen

Messkupplungen in Hydraulik-Systemen haben vielfältige Funktionen. Sie dienen der Überwachung ebenso wie der Wartung. Ihr Einsatz kann dazu beitragen, Funktionsstörungen rechtzeitig zu erkennen und damit den Stillstand oder einen Defekt des gesamten...

mehr...
Anzeige

Kolibri-Cloud

Messdaten zentral in der Cloud speichern

Keller AG für Druckmesstechnik hat eine Cloud-Lösung entwickelt, die ohne wiederkehrende Kosten auskommt. Mit der Kolibri-Cloud können Anwender Grenzwerte überwachen und Druckmessungen wie Füll- und Pegelstände bequem aus der Ferne verfolgen.

mehr...