Werkzeugmaschinen

Sportliche Leistungen

schreibt die Komet Gruppe ihrem neuen Werkzeugsystem für das Wendeplattbohren zu. Der KUB Pentron bietet durchgängiges Vollbohren bis 5 x D und das mit Leistungsdaten, die an Wettkämpfe erinnerten: 20 Prozent höhere Schnitt- und Vorschubwerte, im Vergleich zu bisher am Markt gängigen Wendeplattbohrern. Er bewältige extreme Bearbeitungssituationen, die bisher nur in 3 x D möglich waren.

Das Werkzeugsystem ist mit zwei quadratischen Wendeschneidplatten ausgestattet, die jeweils vier vollwertig nutzbare Schneidkanten bieten. Die Innen- und Außen-Wendeschneidplatten sind in ihrer Form identisch. Von der Allroundgeometrie über weichschneidende bis hin zur so genannten Spanbrechergeometrie stehen mit Hochleistungs-Substraten und -Beschichtungen Wendeschneidplatten für unterschiedlichste Materialien zur Verfügung.

Wie die Wendeschneidplatten, beziehungsweise deren Geometrien, ist auch der Grundkörper patentiert. Die drei Grundhalter-Varianten für 3 x D, 4 x D und 5 x D gibt es mit Zylinderschaft und ABS-Schnittstelle. Eine spezielle Oberflächenbehandlung sorgt für optimale Spanabfuhr und Gleiteigenschaften. In den Durchmesserbereichen 14 bis 44 Millimeter lässt sich nun mit dem neuen Werkzeugsystem das Wendeplattenbohren über die gesamte Bandbreite der Längen- und Durchmesserverhältnisse bis 5 x D mit einem durchgängigen Werkzeugsystem verwirklichen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige