Werkzeug-Spanntechnik

Es gibt keinen Werkzeughalter

der alle Anforderungen perfekt abdecken kann – sei er noch so universell. Jede spezifische Anwendung stellt entsprechende Ansprüche an das Werkzeughaltersystem. Hier setzt Schunk mit dem Konzept ,,Total Tooling" an. Der Marktführer im Segment von hochgenauen Werkzeughaltersystemen deckt mit seinem Programm den gesamten Bereich der Präzisionswerkzeughalter ab. Das Programm enthält derzeit fünf Präzisionswerkzeughaltersysteme: Hydro-Dehnspannfutter, Polygonspanntechnik, Warmschrumpftechnik, mechanische Präzisionsspannfutter und Universalspannfutter mit Dehnspanntechnik.

Die neueste Entwicklung ist das Universalspannfutter Sino-T mit innovativer Dehnspanntechnik, zugeschnitten für die anspruchsvolle Standardbearbeitung. Hohe Spannkraft, gute Vibrationsdämpfung und das einfache Handling zeichnen dieses System aus. Um eine größtmögliche Sicherheit bei der Anschaffung eines neuen Spannsystems zu gewährleisten, bietet Schunk dem Anwender zur Ermittlung des optimalen Spannsystems eine besondere Serviceleistung an. Jedes Werkzeugspannfutter kann gemäß seiner Anwendung entweder beim Kunden oder bei Schunk im Versuchsfeld getestet werden.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige