Wellrohrfertigung

Noch Größer

können die Wellrohre sein, die die Universal-Wellrohr-Maschine Uniwema U650 herstellen kann. Die neue Maschine von Nexans produziert Rohre mit Außendurchmessern bis zu 650 mm und Wandstärken bis 3 mm; die Länge der Wellrohre ist ausschließlich durch die Transportkapazitäten begrenzt. Die Maschine biegt rostfreie Stahlbleche zu einem kreisrunden Rohr, verschweißt sie und drückt mit dem Weller-Werkzeug die charakteristische, Flexibilität gebende Wellenstruktur ein. Für hohe Präzision sorgen dabei ein hydraulischer Dual-Capstan-Antrieb, eine elektronische Regelung des Weller-Werkzeugs und der patentierte Polyarc-Schweißprozess. Einwandige bzw. doppelwandige Wellrohre werden dort eingesetzt, wo ein flexibles, belastbares und ggf. wärmeisolierendes Transportmedium gefragt oder eine sichere Umhüllung erforderlich ist, etwa als mechanischer Schutz bei der Durchführung von Medienleitungen.

Größere Wellrohre können zum Beispiel das Verladen von verflüssigtem Erdgas beschleunigen, das auf Schiffen befördert wird. Damit es flüssig bleibt, ist auch beim Umladen am Terminal eine aufwändige Kälteisolierung erforderlich. Doppelwandige Wellrohre mit einer Vakuumisolation bieten Schutz vor Wärmeeinwirkung und gestatten eine gelenkfreie bewegliche Konstruktion des Verladearms. Mit der größeren Uniwema lassen sich so thermisch isolierte Rohre produzieren, die verglichen mit bisherigen Leitungen etwa doppelt so viel Gas in der gleiche Zeit befördern. Das halbiert die Verladedauer und minimiert so die Verdampfungsverluste. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabelverschraubung

Rundum geschützt

Besonders in rauer Industrieumgebung müssen freiliegende Kabel vor mechanischen, chemischen und anderen starken Belastungen geschützt werden, z. B. bei flexibler Verbindung von Maschine und Bedienstation.

mehr...

Universalschlauch

Sehr kleine Biegeradien

erreicht der Universalschlauch Fluorflex, den HSI Schlauch- und Armaturentechnik gemeinsam mit Fluortubing und ContiTech Fluid entwickelt hat. Sie sind mit einer Innenauskleidung aus Teflon PTFE 62-N von DuPont ausgerüstet, die in Form eines...

mehr...

Highspeed-Rohre

Hochgleitfähige Innenschicht

Die Fränkischen Rohrwerke haben ihre Highspeed-Rohrfamilie ergänzt. Mit dem Rohr vom Typ FBY-EL-F bieten sie ein Elektro-Installationsrohr mit hochgleitfähiger Innenschicht an. Dieses Rohr ist ein leichtes Kunststoffwellrohr aus Polyolefin.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...