Walzenstirnfräser

Schonenden Umgang

erwarten Spindel, Führungen und Lager. Walzenstirnfräser haben hier ein „zartes Händchen“. Wie die, die Avantec Zerspantechnik anbietet. Das Unternehmen, das als erstes einen Walzenstirnfräser in modularer Scheibenbauweise entwickelte, hat seine bewährte Multiring-Familie um mehrere Durchmesser und Bodenring-Varianten erweitert, was die individuelle Einsetzbarkeit und Besonderheit dieses Werkzeuges nur unterstreicht. Somit deckt die Produktpalette Durchmesser von 32 bis 125 Millimeter ab. Für jeden Durchmesser sind Bodenringe in verschiedener Ausführung als Standard zu beziehen.

Die modulare Scheibenbauweise des Multirings EM/FM90 ermöglicht Auskrag- und Schneidenlängen, die dem jeweiligen Bearbeitungsfall angepasst werden können. Eine Präzision der Bearbeitung und die Rundlaufgenauigkeit, die auch bei großen Auskraglängen gegeben sind, werden durch die spezielle Verbindung der einzelnen Schneidenringe erreicht. Hierbei lassen sich Schneidenlängen von 3xD bis 4xD erreichen.

Ein weicher Schnitt wird durch die eingesetzten Enduro-Wendeplatten mit hochpositivem Spanwinkel erzeugt. Durch die rechte und linke Anordnung der Wendeschneidplatten entsteht am fertig montierten Werkzeug eine abwechselnd positive und negative Verwendelung. Dadurch werden die axial wirkenden Zug- und Druckkräfte reduziert. Dieser Fräser schont Spindel, Führungen und Lager, die Leistungsaufnahme ist im Vergleich zu allen herkömmlichen Walzenstirnfräser extrem gering, wodurch sich die Zerspanleistung um ein Vielfaches erhöht.

Anzeige

1989 durch Gustav Werthwein gegründet, zählt das unabhängige Familienunternehmen noch zu den jungen Unternehmen in der Branche der Werkzeuganbieter. Als Vorreiter in der Entwicklung hochpositiver Werkzeugsysteme hat sich es in der Branche einen Namen gemacht. Durch die ausschließliche Konzentration auf das Thema Fräsen kann das Unternehmen Prozesse oder Anwendungen schneller aufnehmen, gewissenhafter analysieren und aufgrund des Fundus schneller reagieren, um konkurrenzfähig zu bleiben. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Walzenstirnfräser

Stabiler und genauer

Die neueste Werkzeuglösung Turbo 10, ab Durchmesser D = 16 mm, hat Hersteller Seco Tools speziell für die energie- und ressourceneffiziente Fertigung entwickelt. Verbessert in der Ausführung und in der Herstellung, überzeugt der Walzenstirnfräser...

mehr...

Zerspanen

Hier fallen die Späne

Wendeschneidplatten sind äußerst vielseitig einsetzbar und daher gibt es sie in verschiedenen Formen, Größen und Materialien. Und es gibt sie vom Freiwinkel abhängig als positive oder negative Schneidplatten.

mehr...

Hochvolumen-Zerspanwerkzeug

Die enge Tiefe

ist der Anwendungsfall, bei dem sich die schlanke Form und die variable Längenausführung des Turbavant SP 18 bewährt haben. Einsatz findet das Werkzeug im Formen- und Gesenkbau. Durch die formschlüssige Kreuzmitnahme können Kräfte und Drehmomente...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Avantec-Zerspantechnik

25 Jahre positive Geometrie

Seit einem Vierteljahrhundert begleitet Avantec Zerspantechnik bereits seine Kunden. Auf der AMB stellt das Unternehmen neben neuesten Entwicklungen und dem bewährten Sortiment auch eine neu gestaltete Unternehmenswebsite sowie die Avantec App vor.

mehr...
Anzeige

Wendeschneidplatten

Schicht-Arbeit

Das Unternehmen Avantec Zerspantechnik hat an seinen Hochleistungs-Schichten gearbeitet und stellt die Neuentwicklungen diesen Monat auf der AMB vor. Die neuen Schichten für Wendeschneidplatten in Nano- und Multilayer-Technik sind speziell für die...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...