Wälzlager-Technik, Wälzlager-Wartung, Wälzlager-Werkzeuge

Olle Rolle?

So, wie der Onkel Doktor die Lunge auf Rasseln, Schnarren und Rauschen untersucht, so können auch Lagerstellen aller Art ihren Vorsorge-Check bekommen – wenn es erforderlich ist sogar außer Haus. Die FAG Industrial Services bietet eine standardisierte Lösung auf Handheld-Tablett-Basis zum Bearbeiten von geplanten Inspektionsaufträgen in Verbindung mit einem Instandhaltungsplanungs- und -steuerungssystem. Diese standardisierte Lösung eignet sich besonders für Inspektionsrunden in weitläufigen Anlagen, bei denen auch unter rauen Umgebungsbedingungen eine Vielzahl von Kontrollmaßnahmen (nicht nur die Lagertechnik) ,,abgehakt" werden müssen.

Seit Anfang 2001 fokussiert FAG Kugelfischer, ein Unternehmen der Schaeffler Gruppe, ihr unabhängiges Servicegeschäft in der FAG Industrial Services (F'IS) mit Firmensitz in Herzogenrath bei Aachen. Als eigenständiges Unternehmen bietet die F'IS herstellerneutral Dienstleistungen und Serviceprodukte rund um die Instandhaltung an. Das Unternehmen hilft damit, Instandhaltungskosten einzusparen, die Anlagenverfügbarkeit zu optimieren und unvorhergesehene Maschinenstillstände zu vermeiden.

Kommt es dann zu Wartungsarbeiten an Lagerstellen, so sind Sie bei diesen Profis in guten Händen. Mit einer neuen Modellreihe wurde das bestehende Sortiment von Montage- und Demontagegeräten um hydraulischer Abzieher sowie um leicht montierbare Abziehplatten erweitert. In Verbindung mit den Abziehern ermöglichen die Abziehplatten einen verbesserten Kraftfluss, so dass die mühelose und schonende Demontage kompletter Lager oder festsitzender Innenringe möglich wird. Die hydraulischen Standardabzieher gibt es in vielen Ausführungen von 10 bis 400 Kilonewton Abziehkraft.

Anzeige

Aber auch beim Montieren neuer Lager hat sich etwas getan. Die Anwärmgeräte, mit denen die Innenringe vor dem Aufschieben aufgeweitet werden, bekamen bessere Leistungskenndaten: Gerätewirkungsgrad bei allen 400 Volt-Ausführungen von bisher rund 23 Prozent auf bis zu 80 Prozent gesteigert, bis zu 50 Prozent schwerere Werkstücke erwärmbar. Neben diesen neuen induktiven Anwärmgeräten bieten die Herzogenrather eine preiswerte und leistungsfähige elektrische Heizplatte (Wärmeübergang durch Konvektion) zum Erwärmen von kleinen Wälzlagern oder Maschinenteilen.

Mit dem Reparatur-Service zum Wiederaufarbeiten von gebrauchten Wälzlagern bietet sich eine wirtschaftliche Alternative zum Neukauf. Sie kann nicht nur ein erhebliches Einsparungspotenzial in den Instandhaltungskosten bieten, sondern insbesondere bei Speziallagern häufig auch eine erhebliche Zeitersparnis gegenüber der Neubestellung bringen.Dieter Capelle

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CNC-R-Bearbeitungsmaschinen

Die Zukunft der Robotik

Aus herkömmlichen Industrierobotern haben Entwickler vom Bodensee präzise Bearbeitungsmaschinen mit acht interpolierenden Achsen gemacht. Die schlüsselfertigen CNC-Roboter und CNC-R-Bearbeitungsmaschinen sind vielfältig einsetzbar.

mehr...

Dressing App

App optimiert Abrichtprozess

Das Abrichten ist einer der wichtigsten Schritte beim Schleifprozess. Ist die Schleifscheibe stumpf, sind ihre Poren zugesetzt, hat sie beim vorangegangenen Prozess Schaden genommen. Ist sie neu, aber noch nicht auf die erforderlichen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierte Teilefertigung

Automation im XXL-Format

Die Fischer GmbH, ein Werkzeugbauer aus dem sächsischen Geringswalde, hat die Vorteile des Fräs-Bearbeitungszentrums Mikron HPM 1850U von GF Machining Solutions erkannt: Sogar die Grundplatten für die größten Werkzeuge fertigt das Unternehmen...

mehr...