Wälzfräsmaschine

Zwei Dinge auf einmal

bietet die Horizontalmaschine P 90 G von Gleason-Pfauter, die zum Wälzfräsen und Schleifen von Stirnrädern und Schneckenrädern im mittleren Modulbereich entwickelt wurde. Sie erhöht die Flexibilität bei der Fertigung von Verzahnungen im mittleren Arbeitsbereich mit etlichen Vorteilen: Sowohl Wälzfräsen als auch verschiedene Schleifverfahren ermöglichen einen äußerst flexiblen Einsatz dieser Maschine. Je nach Fall kann der Anwender Profilschleifen – für hohe Flexibilität – oder Wälzschleifen mit Schleifschnecken – für hohe Produktivität – als Verfahren wählen. Durch den Einsatz von Schleifscheiben mit kleinem Durchmesser verringern sich die Bearbeitungszeiten. Damit ist es möglich, zum Beispiel Ritzel zu schleifen, deren Verzahnung nicht auslaufend ist. Weitere Flexibilitätssteigerungen können durch die neue Option Abrichten von Profilscheiben erzielt werden. Durch ein schnelles, vollintegriertes Ladeportalsystem reduzieren sich die Zykluszeiten mit unterschiedlichen Pufferspeichern. Die Automation lässt sich ganz einfach an verschiedene Werkstücktypen anpassen. Bonus außerdem: Eine Aufstellfläche von nur 3,5 Quadratmeter. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige