Vertikal-Bearbeitungszentrum

Einen guten Einstieg

bietet das 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum Maxia MX-520. Das Einsteigermodell von Matsuura ist mit zwei Paletten und 40 Werkzeugplätzen speziell für die wirtschaftliche Fertigung von Einzel- und Kleinserien ausgelegt. Dank der ergonomisch optimierten und sicheren Handhabung ist es besonders für Einsteiger auf dem Gebiet der anspruchsvollen 5-Achsen-Zerspanung geeignet.

Um mit den Anforderungen eines kosten- und qualitätsbewussten Marktes Schritt zu halten, ist es für produzierende Betriebe eine zwingende Notwendigkeit, effizient und hochpräzise zu fertigen. Ausgestattet mit der unterneh- menseigenen 5-Achsen-Technologie bearbeiten Bearbeitungszentren der Serie Maxia Werkstücke idealerweise in nur einer Aufspannung komplett vom Rohteil bis zum fertigen Produkt.
Für jede Anwendung bietet das Unternehmen das passende Bearbeitungszentrum. Eine weitere Neuheit ist das Multifunktionsbearbeitungszentrum Maxia Cublex-63 mit Zweifach-Palettenspeicher und 320er-Werkzeugmagazin. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bearbeitungszentren

Zuverlässige Werkzeugmaschinen

Kürzlich haben einige der weltweit größten Hersteller von Werkzeugmaschinen für das Jahr 2012 schwächelnde Umsätze und einen zögerlichen Start in das Jahr 2013 gemeldet, wobei der Absatz bis zum heutigen Tag wesentlich hinter dem gleichen Zeitraum...

mehr...

Getriebe-Drehtisch

Produktivität nachgerüstet

Ein Gütersloher Zulieferer für Frästeile hat sein 3-Achsen-CNC Vertikal-Bearbeitungszentrum VF-2 von Haas mit einem zweiachsigen Getriebe-Drehtisch von pL Lehmann aufgerüstet. Neben den grundsätzlichen Vorteilen der Fünfachsigkeit lobt er vor allem...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Vertikal-Bearbeitungszentrum

Für Einsteiger

Besonderes Highlight der diesjährigen Open House Ausstellung von Matsuura war das 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum Maxia MX-520. Das Einsteigermodell ist speziell für die wirtschaftliche Fertigung von Einzel- und Kleinserien ausgelegt und jetzt...

mehr...
Anzeige

Vertikale Bearbeitungszentren

„Ohne Schnickschnack“

In einem für die Branche extrem schwierigen Umfeld übernahm Peter Zierhut das Steuer bei der europäischen Niederlassung des Werkzeugmaschinenherstellers Haas. Im Gespräch mit Chefredakteur Hajo Stotz erläutert er unter anderem seine Ziele und warum...

mehr...

Vertikales Bearbeitungszentrum

Im Eilgang

mit zwei Meter Verfahrweg in der X-Achse eignet sich die UVA 2000 FS aus dem Hause Hommel Unverzagt sowohl für die Bearbeitung von langen und schweren Werkstücken, als auch für das Pendelbearbeiten, dann mit Längsverfahrwegen von je 750 mm.

mehr...
Anzeige

Bearbeitungszentrum

Nicht immer gequält

wird, wer die Wahl hat. MAG Hüller Hille präsentiert mit dem Vertikal-Bearbeitungszentrum NBV 400 (Numerisches Bearbeitungszentrum Vertikalspindel) ein kompaktes Maschinenkonzept, das durch seinen modularen Aufbau besticht.

mehr...

Werkzeugmaschinen

Schwacher Dollar

und starke Maschinen: Diese Kombination kommt Makino vor allem in Deutschland zu gute. Während der WZM-Markt hierzulande in 2007 durchschnittlich um 31 Prozent wuchs, konnte der japanische Werkzeugmaschinenhersteller seine Umsätze mehr als...

mehr...