Vertikal-Bearbeitungszentrum

Für Einsteiger

Besonderes Highlight der diesjährigen Open House Ausstellung von Matsuura war das 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum Maxia MX-520. Das Einsteigermodell ist speziell für die wirtschaftliche Fertigung von Einzel- und Kleinserien ausgelegt und jetzt auch mit IPS - Intelligent Protection System verfügbar.

Ausgestattet mit einem integrierten Dreh-/Schwenktisch und 40 Werkzeugplätzen bearbeitet die Vertikalmaschine Werkstücke von einem Gewicht bis zu 150 Kilogramm. Dank der unkomplizierten, ergonomisch optimierten und sicheren Handhabung ist sie besonders für unerfahrene Bediener und Einsteiger auf dem Gebiet der 5-Achsen Zerspanung geeignet. Der geringe Abstand von Maschinentür zur Tischmitte erlaubt einen bequemen Zugang zu Werkstück und Werkzeug und die breite Türöffnung erleichtert das Beladen der Maschine. Die intelligente Maschinenmanagement Software überwacht den gesamten Produktionsprozess und sichert so einen zuverlässigen Betrieb, eine hohe Produktqualität, übersichtliche Datenverwaltung und einen niedrigen Stromverbrauch.

„Mit der Maxia MX-520 bieten wir unseren Kunden ein neues Bearbeitungszentrum, das alle Vorteile einer kompakten und bedienerfreundlichen Maschine mit hochpräziser 5-Achsen-Technologie vereint. Damit erleichtern wir Kunden, die kleine Losgrößen fertigen und dabei besonders auf Qualität und Wirtschaftlichkeit achten, den Einstieg in die Hochleistungszerspanung erheblich – und das alles zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis“, erläutert Bert Kleinmann, Geschäftsführer der Matsuura Machinery. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Schaftfräser

Fräser für Verbundwerkstoffe

Mit dem neuen Coro Mill Plura PKD-bestückten Schaftfräser stellt Sandvik Coromant ein Produkt für Kanten-, Oberflächen- und Nutenfräsbearbeitungen vor. Der Fräser ist für Hersteller, die CFK-Komponenten zerspanen, interessant: Eine typische...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Wechselkopfsystem

Mit wechselbarem Hartmetallkopf

Mit den einschraubbaren, zweischneidigen Vollhartmetall-Bohrköpfen aus der KUB K2-Serie bietet Komet ein Wechselkopfsystem, das durch seine einfache Anwendung überzeugt. Über eine patentierte Trennstelle sind die Hartmetallköpfe selbstklemmend und...

mehr...

Fertigungsinsel

CNC-Werkzeug- und Kreuzschleifmaschinen

Hommel und Wollschläger präsentierten auf der Metav auf knapp 1.000 qm die „must haves“ für anspruchsvolle Fertigungsaufgaben. Mit den bekannten exklusiv vertretenen Herstellerpartnern Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Quaser und Hwacheon zeigte das...

mehr...