Trommelförderer

Besser Trommeln

Trommelförderer eignen sich ideal für die Zuführung von Kleinteilen, die sich statisch aufladen oder verheddern können. Sicher nicht nur weil dieser Teiletyp gerade bei den in der Medizintechnik verbreiteten Anlagen von Sortimat häufig zu finden ist, haben die Schwaben ihren 2004 eingeführten Trommelförderer verbessert.

So entfallen beispielsweise durch den ins Gehäuse integrierten Befülltrichter Klemmstücke, Halter und Rutsche, was die Produktionssicherheit erhöhen dürfte. Die Trommellänge ist jetzt zwischen 60 bis 250 Millimeter wählbar und der Direktantrieb wurde zugunsten eines Zahnriemens aufgegeben, was die Rundlaufgenauigkeit des Systems von der Präzision der Trommel unabhängig macht. Kleine Verbesserungen für kleine Teile mit großer Wirkung.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagelinien Jetwing

Fix reagieren

müssen Unternehmen bei kurzfristig einzuführenden Neuprodukten oder bei der Produktion kurzlebiger Serienprodukte. Da bleibt wenig Zeit für Konzeption und Erstellung einer neuen Montagelinie. Hier hilft dieser Winnender Hersteller, der mit seinem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige