Steuergehäuse

Remote-Monitore in der Fertigung

Die schlanken Industrie-Steuergehäuse mit reflexfreier Frontscheibe mit nur 100 Millimeter Tiefe und rundum IP65-geschützter Ausführung eignen sich für fast alle Fertigungsbereiche. Hinter der schlagfesten Scheibe können beliebige 17”- und 19”-TFT-Bildschirme sicher verschließbar untergebracht, bei Bedarf aber jederzeit auch schnell ausgetauscht werden. Für hohen Bedienkomfort ­sorgen zudem drehbare Gehäusekupplungen sowie die Höhenverstellbarkeit der Monitor-Einheit. Ein Baukasten macht individuelle Systemkonfigurationen möglich.

Passgenau mit weiteren Komponenten kombiniert sind die Bedien- und Steuer-Lösungen auch preislich attraktiv. Speziell bei der Anbringung und Aufstellung bieten die Gehäuse viel Flexibilität und können wahlweise mit einem Tragarm mit integrierter Kabelführung, mit einer Dreh- und Neigungskupplung, Befestigungsgelenken zum Maschinen- oder Wandanschluss oder mit Standfüßen ausgerüstet werden, die Standfüße sind zusätzlich auch mit PC- oder Thin ­Client-Box verfügbar. Zur Tastaturbefestigung ist ein Pultwangen-Kit erhältlich. Dazu passende MF2-Keyboards aus der ERGON-Serie liefert das Unternehmen in diversen Ausführungen: mit NUM-Block, Trackball oder Touchpad sowie auch mit spezieller Beschriftung für andere Länder. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Tastatur

Mit Touchpad, Trackball oder Joy-Stick

Die Standardversion aus der Tastaturfamilie Ergon/erg von Sasse mit integriertem numerischen Block wurde um Pointer Devices für den Fronteinbau in Steuer- oder Leitstände ergänzt, und bietet neue Lösungen für den Anwender von Bedienpulten.

mehr...

Kleinsteuerung

SPS mit hoher I/O-Kanaldichte

Die neue Kleinsteuerung basiert auf 22,5 Millimeter schmalen Modulen und verfügt über ein CANbus-Interface (CAN­open), zwei RS 232-Schnittstellen sowie einen wartungsfreien Akku zur Pufferung von Echtzeituhr und Speicher.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige