Simultanfräsen

Im Team passiert

viel Gutes. Gerade im Bereich des Simultanfräsens verhilft Zusammenarbeit zu optimierten Lösungen. Das 5-achsige Simultanfräsen ist besonders bei der Herstellung von Freiformflächen, der Maß- und Formgenauigkeit und sowie der Wirtschaftlichkeit viel versprechend. Aber noch heute scheitert der Einsatz dieser High-Tech-Maschinen in der Praxis am Programmieren. Deshalb führt das Unternehmen aus Nürtingen seit geraumer Zeit in enger Zusammenarbeit mit den renommierten CAD/CAM-Anbietern mit neuen Frässtrategien, mit Simulationen und weiteren Optimierungen hoch komplexe 5-Achsbearbeitungen an Musterwerkstücken durch. Hochkomplex bedeutet aber meist eine zeitaufwändige Programmierung im CAM-System. Obwohl beispielsweise für das Umfangsfräsen oder Stirnfräsen von Freiformflächen CAM-Systeme mit hoher Funktionalität zur Verfügung stehen, werden oftmals die Potenziale der Maschinen nicht genutzt. Außerdem werden von zahlreichen CAD/CAM-Anbietern mittlerweile umfangreiche Automatismen für schnellere Programmierungen angeboten.

Das Unternehmen Heller zeigt nun, wie sich mit dem neu entwickelten Bearbeitungszentrum FT 4000 die Prozesskette in der 5-Achs-Bearbeitung problemlos schließen lässt. So werden die Nürtinger Maschinenbauer in Kooperation mit Sescoi und Ingersoll Werkzeuge – neben ihrer Kompetenz im allgemeinen Maschinenbau – präsentieren, dass die enge Zusammenarbeit sowohl mit Herstellern aus dem CAD/CAM-Bereich als auch mit Werkzeugherstellern intensiviert wurde. Die neuen CAD/CAM-Systeme, optimale Werkzeuge sowie das moderne 5-Achs-Bearbeitungzentrum führen zu einer einfachen Programmierung und ausgezeichneten Ergebnissen bei einer hohen Prozessstabilität. Mit einer Werkstückzuladung bis 1.400 Kilogramm sowie dem großzügigen Arbeitsraum (Arbeitsbereich von 630 mm in der X- und Y-Achse, sowie 830 mm in Z-Richtung) ist das eine Maschine, die auch für den Werkzeug- und Formenbau wie maßgeschneidert ist. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Virtual Machining-Software

Schuss ins Schwarze

Als Marke kennt man Weitner in den Kfz-Werkstätten führender Autohersteller. Kontinuierlich hat der Spezialist für Werkstattausrüstung in neueste Technologien investiert. Mit innovativen Produkten, neuen Fertigungsmethoden und aktueller...

mehr...
Anzeige

CAD-Software

Frisch aufgebrüht

Espresso Macchiato, Doppio oder Caffè Americano: Kaffeemaschinen von Thermoplan brühen – nicht nur bei Starbucks – auch ausgefallene Kundenwünsche auf Knopfdruck frisch auf. Das im schweizerischen Weggis ansässige Unternehmen setzt bei der...

mehr...

CAD/CAM-Lösung

Effizienz steigern mit SolidWorks 2017

Torqeedo ist Marktführer bei marinen E-Motoren und setzt seit der Gründung 2004 die CAD/CAM-Lösung SolidWorks ein. Anlässlich einer Pressekonferenz bei dem Motorenhersteller hatte SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz Gelegenheit, das bayerische...

mehr...