Schwerlast-Profilbaukasten

Schwer vielseitig

Das sind Aluminium-Profilbaukästen beim Aufbau von Halterungen, Unterbauten und Stützkonstruktionen. Dennoch greifen viele bei höheren Lasten zur guten, alten Stahl-Schweißkontruktion. Zwar gibt es genügend Aluprofile mit großem Querschnitt und damit hohen Flächenträgheitsmomenten, doch das Vertrauen der Konstrukteure in kleine Schrauben und enge Nuten ist gering. Hier hat sich jetzt Item zu vertrauensbildenden Maßnahmen entschieden. Oder haben Sie in eine M12-Schraube etwa kein Vertrauen?

Sie ist der Ausgangspunkt für die neue Baureihe 12 des MB Systembaukastens. Auf M12 und die dadurch übertragbaren Kräfte ist die Wandstärken der Profile ebenso abgestimmt wie die restliche Verbindungstechnik. Mit Profilen im Bereich von 60 auf 60 bis hin zu 240 auf 210 Millimeter können Sie jetzt endlich auch ganz dicke Brocken stützen, heben, tragen und verschieben. Und das mit allen Systemvorteilen der Solinger. Denn mit Hilfe von Adapterstücken nutzen Sie auch in den großen Nuten alle Dynamikelemente der Baureihe 8, seien es nun Verkleidungen, Klappen oder Automationseinrichtungen. Das wird Ihnen Schweres sicher noch leichter ma- chen.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige