Schweißen und Versiegeln

Löten und Versiegeln

kann die neue Heißluft-Lötverbinderserie der niederländischen Firma AE Industries. Der Spezialist für ermöglicht mit seinem Produkt die Verlötung samt wasserdichter Abdichtung in einem zeitsparenden Arbeitsgang. Dabei werden die abisolierten Drähte einfach in den Verbinder geschoben, was durch das Easy-Entry Design einfach ist, dann wird das ganze mittels normaler Heißluftpistole erhitzt. Die Verlötung erfolgt durch einen Lötmittelring mit integriertem Flussmittel. Die wasserdichte Abdichtung wird durch ein ebenfalls integriertes Polymerharz erreicht, das während der Heißluftbehandlung schmilzt. Die neue AE Solder+Seal Serie ist als End- und Durchgangsverbinder für verschiedene Querschnittsbereiche erhältlich. Rot: 0,5 - 1 mm2, Blau: 1 - 2,5 mm2 und Gelb 2,5 - 6 mm2. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bodenversieglungen

Bunt und belastbar

Böden in Industrie- und Gewerbebereichen müssen in erster Linie belastbar sein. Moderne Lösungen passen sich dabei zusätzlich mit einer ansprechenden Optik der Architektur an. Uzin bietet mit seiner Coatings-Reihe fünf Produkte für die...

mehr...
Anzeige

Open Integrated Factory

IT meets Werkhalle

Fast alle Fabriken sind heute mehr oder weniger automatisiert. Maschinen beziehungsweise Roboter senken Produktionskosten. Doch was bedeutet die integrierte Fabrik? Es geht um die Verbindung von IT und Werkshalle und letztlich die Integration aller...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...