Schleifmaschine

Scharf rund um die Uhr

macht die neue QXD 200 und kombiniert Erodieren, Freischleifen und Polieren. Die Schärfmaschine besitzt eine umfangreiche Werkstückführung und schafft damit die Voraussetzung für eine mannlose Ganztagsschicht. Die Be- und Entladung des Werkstückspeichers kann hier parallel zum Automatikbetrieb erfolgen. Da der integrierte Werkzeugwechsler über bis zu sechs unterschiedliche Erodier-, Schleif- und Polierscheiben verfügt, können unterschiedliche Werkstückvarianten bearbeitet werden. „Leichtbaustoffe wie Aluminium oder Magnesium sind in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie unverzichtbar geworden. Diese Werkstoffe können nur noch von besonders leistungsfähigen und präzisen PKD-Werkzeugen wirtschaftlich bearbeitet werden“, sagt Siegfried Knüpfer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Vollmer. „Wir bieten für PKD-Werkzeuge automatisierte Draht- und Scheiben-Erodiermaschinen, die den Anforderungen in der Metallindustrie gerecht werden.“ ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...