Rundschalttisch

Rund geht´s

mit dem TW Rundschalttisch mit Hybrid Drive von Weiss in Buchen. Der integrierte Torque-Motor mit hoher Untersetzung, ein absolutes Messsystem und eine eingebaute Haltebremse sorgen für die nötige Präzision. Alles gepaart mit robuster und präziser Mechanik. Gut zu wissen: Hinsichtlich Baugröße, Präzision, Leistungsdichte, Freiprogrammierbarkeit und Bedienkomfort schneidet er im Vergleich zu pneumatischen Drehtischlösungen sogar besser ab: Bei gleichen Anschaffungskosten entsteht schon nach wenigen Monaten ein klarer Kostenvorteil in puncto Produktivität, Betriebs- und Wartungskosten. Seit 1967 ist die Weiss GmbH auf die Herstellung und Entwicklung von Komponenten für die Automatisierungstechnik spezialisiert. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Rundschalttischen. Der wichtigste Geschäftsbereich sind elektrisch angetriebene Rundschalttische und Ringrundschalttische mit Kurvensteuerung, Servo- oder Direktantrieb.

Anzeige
Anzeige
919.2 KB
Produktprospekt zum TW RundschalttischHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

AUTOMATICA-Highlights

Modular automatisierbarer Rundschalttisch zur Teilekennzeichnung mittels LaserDie ACI Laser präsentiert mit der Fa. ASM eine Rundschaltanlage mit integriertem Laser zum Beschriften und Kennzeichnen. In diesem Rundschalttisch vereinen sich das...

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

"Einfach einbauen und vergessen"

Qualität auf hohem Niveau lautet das Credo des Maschinenbauunternehmens Weiss, das dieses Jahr sein 40 jähriges Jubiläum feiert. Scope-Redakteur Stefan Graf sprach mit Geschäfts- führer Uwe Weiß über das Geheimrezept für „einzig-...

mehr...

Bohrwerkzeuge

Laserbohren im 1,5-Sekunden-Takt

Laserbohren ist ein modernes, zukunftsweisendes Fertigungsverfahren mit den unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten. Wenn bei einer Applikation 40 Teile in der Minute produziert werden sollen, bedeutet das eine technische Herausforderung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Pick & Place

Anders als andere

Einen neuen Kraftzwerg bietet das Unternehmen Weiss. Das neue Pick & Place HP 70 ist nur 60 Millimeter breit. Auf den ersten Blick schon sieht man, warum: Die beiden Achsen laufen nicht wie sonst üblich senkrecht zueinander.

mehr...