Rückwärtsbohrstangen

Über den Wolken

muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Eine richtungsweisende Entwicklungsarbeit von Werkzeugsystemen und Zerspanungswerkzeugen hat dort wohl keinen Platz. Keinen Platz? Und was ist mit den vielen Flugzeugen, die sich dort oben tummeln? Ja, ohne diese Entwicklungsarbeit kämen wir wohl nicht im Flug von A nach B. Und auch nicht mit dem Auto. Hermann Bilz hat sich die richtungsweisende Entwicklungsarbeit auf ihre Fahnen geschrieben. Als Hersteller von lnnenbearbeitungs-Werkzeugen für die Metallbearbeitung möchten die Esslinger bei ihren Kunden ein kompetenter und innovativer Spezialist sein. Dies setzt eine maßgebliche Mitgestaltung an den Veränderungen in der Bearbeitungstechnologie, den verwendeten Werkstückstoffen und den einzusetzenden Schneidstoffen voraus. Die mittels FEM-Analyse optimierte Geometrie der neuen Rückwärtsbohrstangen-Generation RBS+ in Verbindung mit einer speziellen Oberflächenbehandlung bringt deutliche Verbesserungen gegenüber der bisherigen altbewährten RBS-Ausführung. Insbesondere in kritischen Einsatzfällen bietet die RBS+ klare Leistungs- und Standzeitvorteile. Die Vorteile für den Anwender liegen in der wesentlich höheren Lebensdauer. Die Statistiken beweisen, dass sich die Dauerfestigkeit wesentlich gesteigert hat. Bessere Bearbeitungsoberflächengüten und höhere Schnittdaten sind ebenfalls möglich.ee

Anzeige
Anzeige
39.5 KB
Datenblatt 1Datenblatt 1
126.3 KB
Datenblatt 2Datenblatt 2

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bohrkopf

70 Prozent weniger Werkzeugkosten

und gesparte Rüstzeiten erreicht der universelle Aus- und Feinbohrkopf, den Swiss Tool Systems entwickelt hat. Und zwar vor allem für Anwender, die auf einer Werkzeugmaschine häufig wechselnde kleine und mittlere Serien mit verschiedenen...

mehr...

Vollbohrsystem

Für schlechte Bedingungen

Schneidköpfe bis Durchmesser 160 Millimeter für das universell einsetzbare Powerbore-Vollbohrsystem bietet Hermann Bilz jetzt als Katalog-Standard an. Noch größere Durchmesser bis 220 Millimeter sind auf Wunsch lieferbar.

mehr...

Bohrer

Volles Bohren

in Hartmetall leistet der I-Drill. Mit ihm hat H. Bilz einen neuen, universell in Stahl und Sphäroguss einsetzbaren Bohrer entwickelt. Die Geometrie des Futura-Top beschichteten Bohrers hat sich bereits in zahlreichen Einsatzfällen bewährt und...

mehr...
Anzeige