Rollierwerkzeuge

Für Leib und Leben

Verantwortung hat, wer den Hauptbremszylinder eines Motorrads fertigt. Ein Ersatzteilhersteller suchte Alternativen, weil er die geforderten Toleranzen und Oberflächenglätten nur teuer und zeitaufwendig durch Honen außer Haus einhalten konnte. Die Firma Kempf aus Reichenbach an der Fils brachte sie mit einem Cogsdill Standard-Rollierwerkzeug: Die geforderten Toleranzen wurden nicht nur prozesssicher eingehalten, sondern sogar auf Dauer unterboten.

Solche Erfolge zeigen das große Potenzial der Rolliertechnik. Bei diesem Verfahren wird die Oberfläche eines zu bearbeitenden Bauteils oder Werkstücks mit Rollen bearbeitet. Der Druck, den diese Rollen auf das Werkstück ausüben, glättet die Oberfläche und verdichtet sie zugleich. Dadurch wird sie härter und widerstandsfähiger. Weil das Verfahren so präzise ist, lassen sich damit auch µm-genaue Toleranzen fertigen.

Seit geraumer Zeit bietet der Werkzeugspezialist ein Programm von Rollierwerkzeugen mit verschiedenen Designs, Größen und Aufnahmen zum Rollieren an. Dieses Programm wurde erweitert, so dass dem Anwender nun sechs verschiedene Typen der Universal Burnishing Tools zur Verfügung stehen. Die Unterschiede der einzelnen Rollierwekzeuge sind offensichtlich und damit auch ihr Nutzen:

Bei dem einen Werkzeug hat die Rolle das Design eines Diskus. Es dient zur Bearbeitung von zylindrischen Außendurchmessern, Planflächen, Kegeln und Konturen. Indem es auf Winkel von 0°, 22,5°, 45°, 67,5° und 90° einstellbar ist, lassen sich auch abgestufte Geometrien oder zum Beispiel Kugelbolzen bearbeiten.

Anzeige

Ein anderes Tool hat mehrere Rollen integriert, die durch eine Abdeckung geschützt werden. Damit werden Außendurchmesser über 100 Millimeter bearbeitet. Ist eine der Rollen „verbraucht“, dreht man einfach weiter zur nächsten und erreicht so die sechsfache Standzeit, ehe der Rolleneinsatz am Kopf gewechselt werden muss.

Ohne Zweifel das am vielseitigsten verwendbare Universal-Rollierwerkzeug ist jedoch das Diamantwerkzeug. Mit ihm lassen sich Eisen- und Nichteisenwerkstoffe mit jeder Drehwerkzeugmaschine wirtschaftlich bearbeiten. Es besteht generell aus einem Halter und einem austauschbaren Diamanteinsatz und ist in drei Varianten lieferbar. Die Rollierwerkzeuge kommen ohne aufwendiges Equipment aus, was die Investitionskosten senkt. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steuerungstechnik

Robustheit steht im Mittelpunkt

Das Sprichwort ‚Probieren geht über Studieren‘ hat beim Werkzeugbauer Weba ausgedient: Werkzeuge für Tiefziehteile, die früher im Tryout mit viel Erfahrung und feinem Bauchgefühl ausprobiert wurden, durchlaufen heute standardmäßig die...

mehr...

Software

Flexibilität auch zwischen den Rennen

Um flexibel arbeiten und innerhalb kürzester Zeit auch Anfragen aus der schnelllebigen Formel 1 beantworten zu können, setzt Kaiser Werkzeugbau auf das CAM-System Hypermill. Über die anfänglichen Erwartungen hinaus ließen sich auf diese Weise die...

mehr...
Anzeige

Industrienähsystem

Über Sein oder Nichtsein

entscheidet die Qualität einer Naht – man denke nur an das Thema Airbag. Streng sind daher die Gesetze (Produkthaftung) und hoch das Regress-Risiko. Das betrifft nicht nur die Automobilindustrie, auch bei Fallschirmen, Segeln, Markisen, Planen...

mehr...

Rotameter

Leicht geführte Schwebekörper

im Rotameter RAKD vermindern bei der Gasmessung die sonst häufig auftretenden Kompressions-Schwingungen. Aufgrund dieser Sicherheitsfunktion (Schwebekörper-Blockadeerkennung) und der Ausführung mit elektronischem Hart-Messumformer wurde er einer...

mehr...

Druckluftheizer

Nicht nur auf der Straße

kann eine Vereisung problematisch werden, auch durch eine sich schnell entspannende Druckluft sinkt die Temperatur (Expansionskälte). Und dies führt oftmals zu Vereisungen von Ventilen und Reglern, welche die Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit...

mehr...

Elektroschrauber

Hautfreundlich

und rutschfest ist das Gehäusematerial des neuen Elektroschraubers Minimat-ED der Firma Deprag aus Amberg. Mit seiner elektromagnetischen Abschaltkupplung vereinfacht er variables Schrauben und seine integrierte Steuerung sorgt für Platz beim...

mehr...

Schaltnetzteil

Ohne Unterbrechung

Die Anforderungen an moderne Schaltnetzteile für industrielle Anwendungen sind hoch, angefangen von der Stabilität über die Leistungsdichte bis hin zu einem möglichst flexiblen Einsatz. Dass sich all dies nicht unbedingt gegenseitig ausschließen ...

mehr...