Rohrbearbeitung

Mit komplexen Konturen

nimmt es der Laserstrahl der Rohrbearbeitungsanlagen Trulaser Tube 5000 und 3000 auf. Er bietet damit eine Alternative zum Sägen und Fräsen von Rohren und Profilen. Seine Stärke im Vergleich zu zerspanenden Verfahren liegt im nahezu verzugsfreien Bearbeiten unterschiedlichster Materialarten und Wandstärken. Die Konturen sind glatt und die Teile meist ohne Nachbearbeitung montagefertig. Rohrkonstruktionen, die durch den Laser erst möglich werden, vereinfachen und reduzieren nachfolgende Fertigungsschritte. Der Aufwand für das Schweißen nimmt beispielsweise durch Knick- und Steckverbindungen deutlich ab. Positionierhilfen mit Zapfen und Durchbrüchen erleichtern die Bauteilmontage, Kodierhilfen können außerdem Montagefehler verhindern. Da in vielen Fällen die automatische Rohr- und Profilbearbeitung gefordert wird, wurde die Anlage mit den nötigen Automatisierungskomponenten versehen.

Alle Baugruppen sind aufeinander abgestimmt: Vom Truflow Laseraggregat und der Strahlführungsanlage über Dreheinheiten und Systemsteuerung bis hin zu den Modulen für die Handhabung der Rohre und Profile. Die Tube 5000 ermöglicht es, in einer Aufspannung Rohre und Profile abzulängen sowie Aussparungen und Konturen mit dem Laser einzubringen. Einzelrohre können auf der Förderstrecke ausgerichtet oder von Hand in die Spannfutter eingelegt werden. Die Spannfutter sind mit selbstzentrierenden Parallelspanneinheiten ausgestattet. Zusammen mit der Dreh- und Vorschubstation sorgen sie dafür, dass die Werkstücke der Laserstation präzise zugeführt werden.

Anzeige

Fertig geschnittene Teile werden über einem Material schonenden Bürstentisch ausgeschleust, der zudem als gut zugänglicher Fertigteilpuffer dient. Kleinteile bis 300 mm Länge befördert eine Rutsche aus dem Arbeitsbereich, größere Teile können direkt der Ausschleussstation entnommen und bequem in Behälter geleitet werden. Für das Bearbeiten von Edelstahl eignet sich die Tube 3000, deren typische Anwendung das Trennen von Qualitätsrundrohren ist. Die Schnittflächen sind gratfrei, oxidfrei und trocken, da keine Kühlschmiermittel benötigt werden. hs

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Rohrbearbeitung

Voll automatisiert

Die SMS Group präsentierte auf der diesjährigen Wire & Tube ihre Konzepte für Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Rohren und Draht für Stahl und NE-Metalle.

mehr...

Rohrbiegemaschine

Die beste Biegelösung finden

Globaler Wettbewerb, komplexere Rohrgeometrien, exotischere Werkstoffe – die Marktanforderungen steigen kontinuierlich. Und mit ihnen verändern sich auch die Anforderungen an Fertigungsprozesse und Produktionsmaschinen.

mehr...