Roboter

Roboterballett

Wenn mehrere Roboter auf Messen synchron herumwedeln sieht das zwar schön aus, ist aber zu nichts nütze. Dass mehrere Roboter durchaus sehr nützlich sein können, wenn sie Hand in Hand zusammenarbeiten, beweist Fanuc mit seinem Multirobot-Konzept. Hierbei dirigiert eine Steuerung zwei bis vier Roboterarme gleichzeitig, was Schweiß- und Handlingaufgaben noch wirtschaftlicher und qualitativ hochwertiger machen kann. So reduziert sich beispielsweise durch den synchronen Schweißstart mehrerer Roboter der Hitzeverzug.

Die Roboter arbeiten dabei entweder synchron oder jeweils mit einem eigenen Programm. Mittels Positionsregistern lässt sich die Bahn jeden Roboters individuell verschieben und über Register die Geschwindigkeit variabel anpassen. Die Bahnplanung aller Roboter wird über eine Steuerung, aber mehrere CPUs abgewickelt. Da Bahnfunktionen und Kommunikation über unterschiedliche Prozessoren laufen, ist ein realer Echtzeitbetrieb möglich und die Roboter müssen nicht aufeinander warten.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige