Reibwerkzeuge

Mehrschneidig

sind die neuen Reibwerkzeuge Dihart Micro Set System, weswegen man mit ihnen mehrgleisig fahren kann: Man kann ihre Schneidplatten einzeln einstellen. Daher besitzen sie eine hohe Flexibilität und bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Sie sparen die Logistik zur Neubestückung und Kosten. Außerdem ermöglichen die austauschbaren Schneidplatten optimale Anpassungen an Bearbeitungsaufgaben durch die Variationen der zur Verfügung stehenden Schneidstoffe und Beschichtungen. Leicht zugängig werden die einschneidigen Schneidplatten verschraubt und µm-genau eingestellt. So sind Bohrungstoleranzen von IT5 bis IT6 problemlos zu erreichen. Das Referenzmaß dazu liefern zwei Messleisten. Das Werkzeugkonzept der Reibwerkzeuge aus dem Hause Komet ist in Sonder- und Stufenwerkzeugen nutzbar und eine Alternative zu den in den unterschiedlichsten Ausprägungen vorhandenen, fertig auf Maß geschliffenen Reibwerkzeugen wie den Reamax oder den Monomax Produktreihen der Marke Dihart.

Übrigens: Die Komet Group plant für die kommenden Jahre eine groß angelegte Investitionsoffensive. Das Unternehmen investiert mit dem Bau eines neuen, hochmodernen Logistikzentrums weiterhin in den Standort Besigheim. Die Spezialisten planen außerdem über 50 Millionen Euro in Anlagen und Maschinen zu investieren, um die führende Position im Bereich der Präzisionswerkzeuge auszubauen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reibwerkzeuge

Wendeschneidplatten flexibel anpassen

Die neuen, mit Wendeschneidplatten (WSP) ausgestatteten Reibwerkzeuge Komet Dihart Micro-Set verhelfen den Anwendern zu hoher Flexibilität und erheblichen Kosteneinsparungen. Sie unterscheiden sich von einsatzfertig geschliffenen Werkzeugvarianten...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...