Pneumatikzylinder

Pneumatikzylinder ohne Kolbenstange

Mit der neuen Druckluftzylinderserie ohne Kolbenstange eröffnen sich dem Anwender speziell bei begrenzten Platzverhältnissen neue Möglichkeiten, da sich im Vergleich zu herkömmlichen Zylindern der benötigte Bauraum halbiert. Darüber hinaus gewährleisten sie dank einer optimierten Konstruktionsweise minimale Leckagewerte, gutes Laufverhalten sowie eine hohe Lebensdauer. Ein extrem steifes Profil aus eloxiertem Aluminium sorgt dafür, dass druckbedingte Aufweitungen minimal ausfallen.

Die Kraftübertragung erfolgt über einen am Kolben befestigten Mitnehmer, der nach außen reicht. Zu diesem Zweck ist das Zylinderrohr auf der gesamten Länge geschlitzt. Zum Verschließen des Schlitzes wird ein hochflexibles Elastomerdichtband eingesetzt, das umgelenkt wird, um die Bewegung des Kolbens zu ermöglichen. Für einen zusätzlichen Schutz vor Verschmutzung sorgt ein darüber liegendes Abdeckband. Die kolbenstangenlosen Zylinder sind in normaler Länge oder in Kurzbauweise, die nochmals bis zu 30 Prozent des Einbauraums einspart, erhältlich. Darüber hinaus stehen neben Standardzylindern auch Varianten mit Gleit- oder Rollenführung zur Verfügung. Alle Modelle sind bereits in Durchmessern von 25, 32 und 40 Millimeter erhältlich – weitere Größen sind in Vorbereitung – und die Hublänge ist bis 6.000 Millimeter beliebig wählbar. Die Zylinder sind für einen Arbeitsdruck von 1 bis 8 bar und einen Temperaturbereich von -10 bis +70 °C konzipiert und werden mit gefilterter und leicht geölter beziehungsweise ungeölter Druckluft betrieben. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Interview

"In Deutschland sehen wir großes Potenzial"

Die Bedeutung von SMC Deutschland im internationalen Gefüge der SMC Corporation wächst. Zeit für gezielte Investitionen, Zeit für zukunftsorientierte Expansion. Dieses Jahr investierte das Unternehmen mehrere Millionen Euro in den Ausbau der...

mehr...

Balgzylinder

Kontrollierte Kraftübertragung

Umformpressen erzeugen große Kräfte, mit denen z.B. Blechteile für die Karosserie in Form gebracht werden. In diesen gigantischen Pressen können Balgzylinder von Contitech eingesetzt werden. Das Kernstück einer Umformpresse ist der sogenannte Stößel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearkomplettachsen

Leicht zu reinigen

Die neue, spritzwassergeschützte 24 VDC-Linearantriebs-Baureihe RCP4W von IAI ist auf die Substituierung von Pneumatikzylindern ausgelegt. Die als Schlitten- und Schubstangentyp erhältlichen Achsen zeichnen sich durch eine neukonstruierte...

mehr...

Pneumatikzylinder

Selbsteinstellende Dämpfung

Mehr als nur Lebensmittelsicherheit und Korrosionsbeständigkeit bieten der Rundzylinder CRDSNU und der Normzylinder DSBF von Festo, denn sie haben die selbsteinstellende Dämpfung PPS an Bord. Dank dieser Dämpfung wird die Inbetriebnahme laut...

mehr...