Pendelbacken

An seinen lieblichen Wiesen und Uferweiden

wie Hölderlin den Neckar einst beschrieb, gibt es Brücken, deren Besonderheit das Pendeln ist. Diese Pendelbrücken von Schunk sind Bestandteil von Pendelbacken, deren Aufgabe es ist, Werkstückdeformationen zu minimieren. Mit ihren zwei Spanneinsätzen wird die Pendelbrücke mit Hilfe eines Lagerbolzens auf eine Trägerbacke montiert. Die Montage der Pendelbacke entspricht der Montage einer einteiligen Aufsatzbacke und ist ebenso einfach und schnell durchzuführen. Pendelbacken gibt es sowohl für die Innen- als auch für die Außenspannung.

Bei dünnwandigen und verformungsgefährdeten Werkstücken, wie z.B. Aluminiumringe oder Gehäuse, stoßen manche Spannlösungen an ihre Grenzen. Wer sicherstellen will, dass seine Werkstücke zur Bearbeitung sicher fixiert und die Toleranzen eingehalten werden, muss zur Werkstückspannung jedoch nicht zwingend auf hochpreisige Spezialfutter zurückgreifen. Der Spann- und Greiftechnikspezialist Schunk aus Lauffen am Neckar bietet nach eigener Aussage mit seinem Programm standardisierter Pendelbacken durchdachte Spannlösungen, die den gleichen Effekt günstiger erzielen. Ein konventionelles 3-Backen-Futter kann mit standardisierten Pendelbacken innerhalb kürzester Zeit kostengünstig auf eine 6-Punktspannung umgerüstet werden. Die gleichmäßig im Winkel von jeweils 60 Grad am Bauteilumfang bzw. am Innendurchmesser verteilten Anlagepunkte übertragen die Spannkräfte statt auf drei nun auf sechs Spannpunkte. Dank der Pendelung passen sich die Spezialbacken dem Werkstück an und gleichen innerhalb eines gewissen Bereichs auch Formtoleranzen wie z.B. bei Gusskörpern aus.

Anzeige

Ergänzend zu den 6-Punkt-Standard-Pendelbacken bietet das Unternehmen Sonderspannlösungen mit einer noch größeren Anzahl von Spannpunkten an. Standardmäßig werden die Pendelbacken entweder mit weichen oder mit pflastersteinverzahnten Spanneinsätzen ausgestattet. Daneben können Pendelbacken auch mit Spanneinsätzen in Sonderausführung ausgestattet werden. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannfutter

Das Spannen dünnwandiger Teile

mit unrundem Durchmesser geht am Besten mit hydraulisch ausgleichenden Spannfuttern. Durch ein ausgefeiltes System getrennt hydraulisch angesteuerter Spannbacken werden Genauigkeiten erzielt, die weit über die erreichbaren Werte konventioneller...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...