Nullpunkt-Spannsysteme

Spannen auf dem Tiefstpunkt

ist mit dem Nullpunkt und Vakuum-Spannsystem Vacmagic von IBT aus Wiesbaden möglich. Trägerelement für die verschiedenen Palettenausführungen ist die 323 x 330 x 35 (B x T x H) Millimeter große Grundplatte. Sie wird in den Nuten des Maschinentisches befestigt und zentriert die zu spannende Standardpalette in zwei gehärteten Zentrierbolzen. Die Klemmung erfolgt durch einen nach dem Prinzip der Venturidüse erzeugten Unterdruck mit einer Kraft von 7.500 Newton. Dies geschieht ohne Vakuumpumpe, da der Betriebsdruck von etwa fünf bar dem betrieblichen Luftdrucknetz entnommen wird. Das Ver- und Entriegeln der Palette erfolgt durch Öffnen und Schließen eines Sicherheitsdruckschalters. Das Spannprinzip mit Unterdruck ist auch für zusätzliche Vakuum-Spanneinrichtungen nutzbar. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Spannsysteme

Roemheld-Tochter Stark feiert Spatenstich

Das zur Roemheld-Gruppe gehörende Unternehmen Stark Spanntechnik baut ein neues Firmengebäude mit rund 3.140 qm Nutzfläche. Vor kurzem erfolgte der erste Spatenstich im neuen Betriebsgebiet „Impulszone Römergrund“ im österreichischen...

mehr...
Anzeige

Nullpunktspannsysteme

Auf Platten gespannt

Das FCS-Nullpunktspannsystem Breyline – in Deutschland über die Pfleghar Entwicklungs- und Vertriebs-GmbH zu beziehen – beruht auf einem Baukastenprinzip, das aus Säulen, Ringen und Bolzen besteht.

mehr...

Nullpunktspannsysteme

Maschinenlaufzeiten erhöhen

Spannvorgänge mit kurzen Rüstzeiten werden in der Fertigung umso wichtiger, je kleiner die Stückzahlen und je flexibler das Teilespektrum des Fertigers ist. Weltmarktführer Kocher-Plastik konnte seine Produktivität und Wertschöpfung durch den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Spannsystem

Auf den Punkt gespannt

Rüst-, Wechsel- und Nebenzeiten zu verringern waren die Intentionen, mit denen sich SHW Casting Technologies mit Sitz in Königsbronn an die Hoffmann Group wandte. Der Zulieferer für die Windenergiebranche weiß um den Aufwand einer maßhaltigen...

mehr...

Nullpunkt-Spannsystem

Ohne Hammer eingespannt

Die Bearbeitung der Rotornabe für eine Offshore-Windkraft- anlage ist ein Projekt der speziellen Größenordnung. Dass sie nur mit einem 100 Tonnen Kran bewegt werden kann, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass es bei dem tonnenschweren Bauteil...

mehr...