Nietprozesskontrolle

Nieten unter Nieten

verhindern soll der Prozess Controller der SFT-Reihe von Bal Tec, der als Lösung für Prozesssteuerung, Bewertung, Qualitätssicherung und markante Produktivitätssteigerung bei Niet- und Umformprozessen entwickelt wurde.

Im harten Wettbewerb, in dem zum Beispiel Zulieferer der Automobilindustrie stehen, gilt es, komplexe Nietbaugruppen unter hohem Kostendruck zu fertigen. Gleichzeitig ist ein umfassender Qualitätsnachweis unerlässlich. Der Controller soll den Zielkonflikt zwischen Kostendruck, Qualität und Kontrollaufwand lösen. Er steuert den Nietvorgang wahlweise nach Weg, Zeit oder Kraft. Während des Nietvorgangs werden diese Prozessparameter laufend erfasst und mit Referenzwerten verglichen. Bei Toleranzüberschreitung kann sofort eingegriffen werden.

Die Messdaten jedes Nietvorgangs werden für Analysen und für die lückenlos dokumentierte Qualitätssicherung gespeichert. Dank der integrierten Autokompensation lässt sich jeder einzelne Vorgang dem automatisch gemessenen Nietüberstand genau anpassen. Dies erlaubt, den Ausschuss zu reduzieren, wesentlich grössere Bauteilpaarungstoleranzen in Kauf zu nehmen und damit wirtschaftlicher zu produzieren. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Editorial

Mensch in der Mitte

Der Winter ist nun auch gefühlt vorbei, und die Messe-Saison hat längst schon begonnen. In diese Ausgabe der SCOPE legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Control, die vom 24. bis 27. April in Stuttgart stattfindet. Qualität ist eines der...

mehr...