Mischgerät

Ich bin eine Mischung

und die ist ziemlich…, naja lecker vielleicht nicht unbedingt, aber gewiss zweckmäßig und mit dem neuen Mischgerät KWM-F/W-200 auch noch preisgünstig, weil exakt gemischt. Und das hat was für sich bei der Herstellung von stabilen und homogenen Emulsionen. Bei der Anwendung wird ein großer Konzentrationsbereich abgedeckt ( 0 bis 22 Prozent ). Alle wasserlöslichen Kühlschmierstoff-Konzentrate können angemischt werden.

Alleine durch den Wasserdruck wird in dem Gerät von Vaupel über eine Venturi-Düse im Ansaugschlauch ein Unterdruck erzeugt. Hierdurch wird das Konzentrat in den Wasserauslauf befördert und kann somit schnell und sauber als Emulsion in die Bearbeitungsmaschinen oder einen Behälter gegeben werden. Die Konzentration des Kühlschmiermittel-Konzentrats kann stufenlos am Gerät eingestellt werden. Das Gerät gibt es in zwei Ausführungen: Fass und Wand. ee

Anzeige
Anzeige
358.1 KB
Technische DatenHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kundenspezifische Antriebe

Ein richtiges Verhältnis

beim Mischen von zähen und pastenartigen Substanzen ist schwierig zu erreichen. Mit seinem Antrieb für ein Zweikomponentenmischgerät sorgt Framo dafür, dass alles im Fluss ist – ganz ohne Bläschen. Das Mischgerät besteht aus zwei Antrieben.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...