Mikrobohrer

Vielseitige Typen

Die Mikrobohrer der Marke Walter Titex zielen vor allem auf die Herstellung von Kühl- und Entlüftungsbohrungen, wie sie in großer Zahl zum Beispiel im Werkzeug- und Formenbau benötigt werden. Typische Werkstücke mit Bohrungen in den einzelnen Größenordnungen finden sich auch in der Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Energietechnik. Aufgrund der vielfältigen Verwendbarkeit der Mikrobohrer für die Werkstoffgruppen ISO-P, ISO-M, ISO-K und ISO-N bleibt fast kein Anwendungsbereich außen vor.

Nach den X Treme VHM-Mikrobohrern DM 20 und DM 25 für große Bohrtiefen bringt der Tübinger Werkzeugspezialist weitere Varianten auf den Markt: die Typen M, DM 8 und DM 12 der gleichnamigen Serie. Die Namenszusätze M stehen für Mikro und D für Deep.

Der neue Mikrobohrer vom Typ M deckt Bohrtiefen bis 5 x D ab, die beiden Kollegen DM 8 und DM 12 bis 8 x D und 12 x D. Der verfügbare Durchmesserbereich reicht von zwei Millimeter bis 2,95 Millimeter. Alle Features der Vollhartmetallbohrer sind auf höchste Prozesssicherheit getrimmt, was bei kleinen Durchmessern besonders wichtig ist. Eine optimierte Spitzengeometrie sorgt für eine exakte Positionierung beim Anbohren. Innenkühlung und polierte Spannuten mit spezieller Formgebung gewährleisten eine schnelle Wärmeabfuhr und einen sicheren Spantransport. Als Kühlschmiermittel kann sowohl Emulsion als auch Schneidöl verwendet werden.

Anzeige

Ein weiteres zentrales Feature ist die Beschichtung auf AlTiN-Basis, die Schnittdaten und Standzeiten maximiert. Der Typ M unterscheidet sich dabei von den anderen Varianten durch eine AML-Beschichtung entlang der ganzen nutzbaren Werkzeuglänge - die DM 8 und DM 12 über eine AMP-Kopfbeschichtung. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikrobohrer

Für Mikrobohrungen

Der neue Coromant Mikrobohrer Corodrill 862 von Sandvik Tooling überzeugt bei Bohrungen mit Durchmessern bis zu 2,95 Millimetern. Dank dünner Beschichtung, die die Schneidengeometrie bewahrt, und glatter Oberfläche für eine optimierte Spanabfuhr...

mehr...

Mikrobohrer

Kleine Bohrer für kleine Teile

Immer kleiner soll alles werden, und die Miniaturisierung entwickelt sich zum Innovationstreiber vieler Branchen wie Automobil- und Elektrotechnik, im Maschinenbau, der mobilen Telekommunikation und besonders in Sensor- und Medizintechnik.

mehr...

Bohrwerkzeuge

Loch an Loch

und was dann doch noch hält, das bestimmen Sie: Die Mini- und Mikrobohrer von Datron bearbeiten prozesssicher Werkstoffe wie Duro- und Thermoplaste, Pertinax, Messing, Kupfer, Bronze und Gold, Aluminium, Stahl, Guss und Werkzeugstahl sowie jede Art...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Microbohrer

Vorreiter für den Nanobereich

ist der neue Garant-Microbohrer. Die Bedeutung der Mikro- und Ultrapräzisionsbearbeitung im HPC (High Performance Cutting) sowie im Nanobereich steigt stetig. Sie wird überall dort angewendet, wo komplexe Geometrien in Verbindung mit höchster...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...