Metalldrücken

Hoher Druck in dünnen Wänden

Ganz gleich in welcher Branche sie zum Einsatz kommen: Reaktionsgefäße und Druckbehälter aus Metallblech gelten als sicherheitsrelevante Anlagen- und Gerätekomponenten. Je nach Einsatzgebiet und Medium müssen sie über lange Zeit hohen Drücken standhalten. Aus diesem Grund nutzen immer mehr Anlagenbauer die Vorteile des Metalldrückens. Denn dieses ausgesprochen wirtschaftliche Kaltumform-Verfahren erlaubt die Produktion nahtloser und hochfester Hohlkörper, die selbst bei wechselhaften Druckbelastungen hohe Standzeiten erreichen.

Zu diesen positiven Merkmalen des Metalldrückens gesellt sich ein weiterer Pluspunkt: Die Hohlkörper können sehr dünnwandig und damit auch sehr leicht ausgeführt werden. Außerdem erweist sich das Metalldrücken im direkten Vergleich mit anderen Fertigungsverfahren als überaus kostengünstig, da der Aufwand für die Herstellung von Formwerkzeugen entfällt. Aus diesem Grund lässt sich das Metalldrücken auch bestens für die wirtschaftliche Produktion kleinerer Stückzahlen nutzen. Und es können sowohl kleine als auch große Behälter realisiert werden.

Das Metalldrücken hochwertiger Qualitätsbleche gehört in die Hände erfahrener Umformtechniker. Zu den Spezialisten auf diesem Gebiet gehört das mittelständische Zuliefer-Unternehmen Helmut Rübsamen. Es fertigt Blechformteile aller Art und für Kunden in verschiedenen Branchen kleine und große Druckspeicher sowie Druckzylinder und Druckflaschen. Speziell zur Produktion dieser Druckbehälter und Reaktionsgefäße verwendet Rübsamen vollautomatische CNC-Metalldrückmaschinen, die sowohl Bleche aus Stahl und Edelstahl als auch aus Aluminium, Kupfer oder Messing mit hoher Präzision in Form bringen. Die Behälter werden je nach Anwendung einbaufertig geliefert. Das heißt: Der Kunde erhält seine Druckbehälter poliert oder lackiert sowie als Baugruppe komplett mit Anschlüssen, Halterungen, Ventilen und Armaturen.

Anzeige

Die Druckbehälter und Reaktionsgefäße von Rübsamen gehen nicht nur an die Anlagenbauer der Verfahrenstechnik, sondern auch in die Getränke- und Lebensmittelindustrie. Auf Wunsch steht der nach DIN ISO 9001 zertifizierte Zulieferer seinen Kunden im Rahmen der Entwicklung neuer Behältersysteme und Gerätelösungen zur Seite. Denn mit eigenem Werkzeugbau, modern eingerichteter CAD-Abteilung und seiner langjährigen Erfahrung in Sachen Umformtechnik ist er ein kompetenter Ansprechpartner für die Konstrukteure. Außerdem bietet Rübsamen als verfahrenstechnische Alternative das Tiefziehen. So lassen sich je nach Komplexität der Formgebung und mitunter auch durch die Kombination von Metalldrücken und Tiefziehen sowohl konstruktiv als auch kostenmäßig optimierte Lösungen umsetzen. hs

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metalldrücken

Nahtlos geformt

Ohne Ausgleichsgefäße und Reaktionsbehälter, die dauerhaft hohe und wechselnde Druck- und Temperaturbelastungen aushalten, lässt sich kaum eine verfahrens-, chemie- oder fluidtechnische Anlage realisieren.

mehr...

Blechformteile

„Auf gleicher Augenhöhe“

Das Zuliefer-Unternehmen Helmut Rübsamen gilt als Spezialist für die Fertigung nahtlos ausgeführter Blechformteile aus Stahl, Edelstahl und Aluminium. Basierend auf seiner hohen Kompetenz im Werkzeugbau realisiert es für viele Kunden inzwischen auch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige