Maschinenfabrik, Hermle, Bearbeitungszentrum, Fräsen,

Von Grund auf neu entwickelt

Das Bearbeitungszentrum C 42 U Dynamic als Komplettmaschine mit NC-Schwenkrundtisch Ø 800 Millimeter - Erstes Bild einer Fotostrecke

"Im Bewusstsein der eigenen Stärke haben wir nämlich alle Register gezogen, uns noch besser aufzustellen. So sind wir nicht nur den Wünschen unserer Kunden gefolgt und haben das vorhandene Maschinenprogramm auf den neuesten Stand gebracht, sondern wir haben weitergehend komplett neue Maschinen entwickelt, die wir anlässlich der Hausausstellung 2010 erstmals dem breiten Fachpublikum präsentieren werden." meint Dietmar Hermle, Vorstandsvorsitzender der Maschinenfabrik Berthold Hermle.

Anzeige
Anzeige
101.2 KB
Das neue 5-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum C 42 U DynamicNähere Informationen finden Sie hier...
88.1 KB
5-Achsen-Hochleistungsfräsen mit der C 60 U DynamicNähere Informationen finden Sie hier...
269.6 KB
Die geschlossenen Automationssysteme aus dem Hause Hermle : IH SystemeNähere Informationen finden Sie hier...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

GF bei Opel

"Wahre Schönheit kommt vom Fräsen"

Opel begeisterte auf der IAA 2015 und investiert kräftig in das Automobil-Design der Zukunft. Im Stammwerk Rüsselsheim hat der Automobilbauer ein neues Designzentrum eingeweiht, ausgestattet mit Mikron Hochleistungs-Bearbeitungszentren von GF...

mehr...

HSi auf der AMB

Mit CAD-Daten Fräszeiten berechnen

HSi ist zur AMB auf dem Innovation Park der IndustryArena vertreten. Den Besuchern wird eine durchgängige Prozesskette vorgestellt. HSi vertritt den Bereich der Arbeitsvorbereitung mit dem Aufgabengebiet “Kalkulation und Arbeitsplanung“.

mehr...