Laserschneidanlage

Einfach zu bedienen

und günstig, das sind die Eigenschaften der jüngsten Entwicklung von Trumpf. „Es gibt derzeit keine vergleichbare Laserschneidanlage auf dem Markt“, sagt Stephan Bundschu, Entwicklungsleiter der Innovation. „Die Tru-Laser 1030 vereint alle Qualitätsmerkmale, die unser Haus als Technologieführer bietet, zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Lohnfertiger, die bisher noch keine Anlage haben, können das Laserschneiden nun ganz einfach in ihre Inhouse-Leistungen integrieren.“

Die kompakte Laserschneidanlage lässt sich in einem einzigen Standardcontainer verpacken und völlig unkompliziert an einem Haken in die Maschinenhalle transportieren. Sie benötigt lediglich 25 Quadratmeter Platz und damit etwa die Hälfte der Aufstellfläche einer herkömmlichen Lasermaschine. Und dennoch bearbeitet sie Bleche im Großformat. Durch ihr geringes Gewicht sind hundert Millimeter Bodendicke völlig ausreichend, so dass kein stärkeres Fundament und keine Verbohrungen erforderlich werden. Aufstellen ohne Umstände.

Großen Wert legten die Entwickler auf eine einfache Bedienung. Das Besondere an dem Konzept: Der Nutzer wählt zwischen Einsteiger- und Profi-Level. Auf dem Einsteiger-Level sind nur die Tasten auf dem Touchscreen sichtbar, die unmittelbar für das schnelle Teileschneiden benötigt werden. Funktionen wie Start, Stopp und Pause erinnern an den heimischen CD-Player, Dialoge führen intuitiv durchs Programm und die Technologietabellen arbeiten automatisch im Hintergrund. So können selbst Personen ohne Vorkenntnisse die Maschine betreiben. Auf dem Profi-Level hat der Bediener die Möglichkeit, sämtliche Technologiewerte selbst anzupassen. Und mit der integrierten Werkstattprogrammierung gelangt er in nur fünf Schritten von der Geometriedatei zum fertigen Schneidprogramm. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserschneidanlage

Prämiert

Die Laserschneidanlage Votan BIM von Jenoptik sei das Produkt, das von den nominierten das größte Potenzial habe, unternehmerische Herausforderungen mittels technologischer Innovation zu lösen, so das Gremium, das den US-amerikanischen Vision Award...

mehr...

Laserschneidanlage

Arbeitet autonom

Auf der Euroblech 2012 präsentierte Bystronic zahlreiche Neuheiten. Die Highlights aus den Bereichen Laserschneiden, Biegen und Software überzeugen mit neuem Product & Interaction Design von Dominic Schindler Creations.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

2-D-Laserschneidanlagen

Olympiareif

Wenn Laserschneiden zur olympischen Disziplin erhoben würde, hätte Trumpf das Treppchen im Visier. Maschinen der Tru Laser Serie 5000 können ab Ende Oktober 2012 serienmäßig bis zu 50 Millimeter Edelstahl schneiden.

mehr...
Anzeige

Laserschneidanlage

Für Gefriertruhe und Toaster

sowie Radios und Digitalkameras, sprich weiße und braune Ware, schneiden Lohn- und Produktfertiger häufig Teile aus dünnen Blechen. Für die gibt es jetzt eine gute Nachricht: Sie können Teilekosten um bis zu 20 Prozent senken.

mehr...

Rohrbearbeitung

Mit komplexen Konturen

nimmt es der Laserstrahl der Rohrbearbeitungsanlagen Trulaser Tube 5000 und 3000 auf. Er bietet damit eine Alternative zum Sägen und Fräsen von Rohren und Profilen. Seine Stärke im Vergleich zu zerspanenden Verfahren liegt im nahezu verzugsfreien...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...