Laserablation

Gravieren und Markieren

sowie Beschriften und Mikrostrukturieren auf Oberflächen in 2D oder 3D kann die Lasertechnologie von GF Agie Charmilles. Diese Verfahren sind anwendbar bei Aluminium, Kupfer, Stahl, Graphit, Carbid, Messing, Keramik und anderen Werkstoffen. Die Laserablation ist flexibler, wiederholbarer und umweltfreundlicher als das Ätzverfahren oder andere konventionelle Oberflächenbehandlungen. Mit der neuen Lasertechnologie stattet das Unternehmen drei- und fünfachsig gesteuerte Werkzeugmaschinen aus. Damit bietet es seinen Kunden ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um sich von der Konkurrenz abzuheben, neue Kunden zu gewinnen und die Vorteile eines guten Preis-/Leistungsverhältnisses zu nutzen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lasys

Laserschneidmaschine mit 35 bis 200 W

Mit Lasermaxx Plott hat Cameo Laser eine Laserschneidmaschine mit Leistung von 35 bis 200 W im Angebot. Das mit DC-Laserquelle ausgestattete CO₂-System ist in vier Größen mit den Bezeichnungen Lasermaxx Plott 60, 70, 100 und 125 mit Arbeitsfeldern...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...