Langdrehautomat

Butterweich und pfeilschnell

ist der Verfahrweg des neuen Langdrehautomaten A32 bei hohen Geschwindigkeiten. Die Produktivitätssteigerung bewirkt ein schneller Co-Prozessor mit Mitsubishi-Steuerung M 70 zusammen mit der von Citizen entwickelten „Streamline Control“. Nebenzeiten werden minimiert, da die Vorschubbewegungen bereits während der aktuellen Bewegung einer anderen Achse gestartet werden. Durch die direkte C-Achsen-Indexierung (die Spindelposition wird ab der Drehung bis zum vollständigen Stopp als Indexierposition festgelegt) lässt sich die Indexierzeit deutlich reduzieren. Die NC-Steuerung mit farbigem LCD-Bildschirm bietet bei hervorragender Visualisierung eine einfache Bedienung und ermöglicht die Verbindung zum Kundennetzwerk für die Übertragung von NC-Programmen.

Der neue Langdrehautomat erweitert mit seinem Arbeitsbereich bis 32 Millimeter Durchmesser und 320 Millimeter Länge ohne Nachsetzen die Einsatzmöglichkeiten der erfolgreichen A-Baureihe von Citizen. Neben der hohen Stabilität – der Langdreher ist auch für die Schwerzerspanung einsetzbar – sind die einfache Bedienung, die hohe Stabilität und Genauigkeit sowie die kurzen Bearbeitungszeiten weitere Merkmale. Das Werkzeugsystem umfasst sechs Drehwerkzeuge für die Außen- und vier angetriebene Werkzeuge für die Querbearbeitung sowie vier Bohrwerkzeuge für die Vorder- und neun für die Rückseitenbearbeitung. Ergänzend dazu sind verschiedene Varianten wie stirnseitig angetriebene Werkzeuge sowie zusätzliche Bohrwerkzeuge erhältlich. Insgesamt kann die Maschine mit bis zu 27 Werkzeugen arbeiten.

Anzeige

Die Antriebsleistung der Hauptspindel mit 5,5/7,5 kW und der Gegenspindel mit 2,2/3,7 kW sichert auch bei Schwerzerspanung ausreichende Leistungsreserven. Beide Spindeln drehen mit 8.000 min-1. An allen Achsen stehen Eilgänge mit 45 Meter pro Minute zur Verfügung, lediglich die X1-Achse verfährt mit 32 Meter pro Minute. ee

Anzeige
1.5 MB
LangdrehautomatDatenblatt des Langdrehautomaten A32

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Langdrehautomat

Das kleine Los

bewältigen Anwender der Langdrehautomaten Cincom Evolution von Citizen. Bei den Modellen sorgen kurze Rüstzeiten, rasante Eilgänge und eine neuen Steuerung dafür, dass die Nebenzeiten der Langdrehautomaten um bis zu 40 Prozent sinken.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...