Kompressoren

Minimaler Leerlaufanteil

Bei diesem drehzahlgeregelten Kompressor wird die investierte elektrische Energie besonders effizient umgesetzt, da die Drehzahlregelung nicht über einen Frequenzumrichter sondern mit einem so genannten Reluktanzmotor erfolgt. Das Unternehmen CompAir liefert Anlagen dieser Baureihe mit Nennleistungen von 50, 75 und 128 Kilowatt (Liefermengen von 1,09 bis 19,59 Kubikmeter pro Minute bei Höchstruck 7 bar). Sie können von 5 bis 13 bar gefahren werden und ermöglichen Energieeinsparungen bis zu 50 Prozent. Die höheren Investitionskosten amortisieren sich sehr schnell durch die geringe Druckdifferenz von nur ±0,2 bar und den Wegfall von Stromspitzen. Hinzu kommt eine optimale Energieausnutzung dank drehzahlgeregeltem Dauerlaufbetrieb bei Betriebsdruck mit paralleler Entwicklung von Liefermenge und Energieaufwand über den gesamten Leistungsbereich. Die sehr wartungsfreundlichen Anlagen können durch die geringe Erwärmung des Antriebsmotors beliebig oft im Sanftanlauf starten. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige