Klemmsystem

Unter ständigem Druck

steht die Klemmung bei Mehrfachaufspannung von Werkstücken. Für die aktuelle RNA-Rundtisch-Serie hat der Hersteller mit der neu entwickelten Double-Disk-Tapered-Ball (DDTB) Technik jetzt ein zukunftsorientiertes Klemmsystem geschaffen. Mit einem pneumatisch erzeugten, im Vergleich zum Vorgängermodell zwei- bis dreifach höheren Klemmdruck bietet diese Produktreihe eine echte Alternative zu hydraulisch betriebenen Systemen und minimiert gleichzeitig die Kosten für Zusatzausstattung.

Mehr und mehr Anwender gehen gegenwärtig dazu über, kostspielige Nebenzeiten durch Mehrfachaufspannung von Werkstücken auf Brücken- oder Schwingenkonstruktionen zu reduzieren. Zur exakten Bearbeitung dieser Werkstücke spielt dabei die Klemmung eine besondere Rolle. Schließlich wirken je nach Lage der Bearbeitungspunkte enorme Kräfte auf die Haltevorrichtung ein. Bei Arbeitsgängen, in denen diese Punkte innerhalb der Achsflucht liegen, ist die Belastung überschaubar, jedoch liegen die Bearbeitungspunkte meist außerhalb der Achsflucht, zum Teil sogar außerhalb des Planscheibenbereichs. Durch den verlängerten, horizontalen „Kraftarm“ wirkt in diesem Fall, gerade bei Bohrvorgängen mit hohem Vorschub, ein enormer Schneiddruck auf die Klemmung ein, die darüber hinaus noch Aufspannplatte und Spannmittel zu halten hat.

Bei solch hohen Anforderungen werden vielfach hydraulische Klemmsysteme verwendet, da bisher nur mit diesen die notwendige Haltekraft erreicht wurde. Das für die RNA-Serie entwickelte DDTB-System ist mit einer mechanischen Kraftverstärkung versehen und kann mit der an der Maschine vorhandenen Pneumatik betrieben werden. Ohne zusätzliche Kosten für Druckwandler oder Hydraulikaggregate können somit (je nach Baugröße) Klemmkräfte zwischen 500Nm (RNA-160) und 1.500Nm (RNA-320) erreicht werden. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schneidstoffserie

Gehärteten Stahl

durchdringt die neue Schneidstoffserie HD-Line von Ceram Tec in Hochleistungsbearbeitung. Diese komplett neu entwickelte Schneidstoffgeneration arbeitet mit einem auf dieses Material abgestimmten, ebenfalls neuartigen und patentierten Schichtsystem.

mehr...

Sichere Klemmsysteme

Es klemmt auf See

und die Idee hatte Sitema mit dem Klemmsystem KFHL. Und so funktioniert´s: Die Klemmkraft wird von einem Tellerfederpaket erzeugt und über eine Klemmhülse auf die Stange übertragen, die entweder die Zylinderkolbenstange oder eine separat geführte...

mehr...

Rohrklemmsystem

Mit Grip(s)

hat sich Dreckshage in den vergangenen Jahren mit anspruchsvollen Lösungen im Bereich Arbeitsplatzeinrichtungen, Lärmschutzsystemen und Maschinenverkleidungen einen Namen gemacht. Das für diese Leistungen verantwortliche Geschäftsfeld Profile +...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Klemmsysteme

Für Notbremsungen

in translatorischen Einzelfällen geeignet sind die Linearklemmen der Firma Hema aus Seligenstadt, die ihr Programm nun um die Linearklemmung HLGClamp erweitert hat. Sie verfügt neben der bereits bekannten sicheren Klemmung ohne Druckbeaufschlagung...

mehr...

Schienenklemmung

Hohe und breite Laufwagen

mögen sie am liebsten, die Schienenklemmungen vom Typ Linclamp SK aus dem Hause Hema. Sie harmonieren prima mit den Schienengrößen 45 sowie 55 und erweitern das Sortiment für kompakte Schienenklemmungen mit Brems- oder Klemmbelag dieses Anbieters.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...