Klebe- und Dichtprodukte

Lieber kleben

heißt die Devise bei vielen verbindungstechnischen Aufgaben, denn das Verfahren hat gegenüber anderen Verfahren vielfach Vorteile unter anderem beim Investitions- und Anwendungsaufwand sowie bei den technischen Eigenschaften des Fügeergebnisses. Was aber nicht heißt, dass es nicht noch billiger sein darf. Aus beiden Erkenntnissen hat ­Koenig, ansonsten eher für herkömmliche Verbindungstechnik bekannt, mit einem eigenen Angebot an anaeroben Kleb- und Dichtstoffen, Cyanacrylaten und UV-härtenden Produkten reagiert – das bei gegenüber den bekannten Marken gleicher Qualität aber deutlich preiswerter zu haben sein soll.

Die verschiedenen Mittelchen zielen unter anderem auf den Automobil- und Elektronikbereich. Folgerichtig liegen entsprechende Freigaben vor. Sie sollten sich bei den Leuten aus Illerrieden eingehend informieren, was in Sachen Einsatzgebiet und Preis so alles geht.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Einpresstechnologien

Einpressmaschinen testen vor Ort

Moderne Einpresstechnologien nicht nur praxisnah erleben, sondern selbst testen: KVT-Fastening bietet am Standort Illerrieden ab sofort die Möglichkeit dazu. Dafür hat der Verbindungsspezialist Testumgebungen mit Einpress-maschinen aus dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige